Studienverlauf des auslaufenden Studiengangs

Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft (B.A.)

 

1. Studienjahr:

Basismodul: Grundlagen der Literaturwissenschaft

  • Einführungsvorlesung NDL (4 ECTS)
  • Einführungsseminar NDL (5 ECTS)
  • Einführungsvorlesung ÄDL (4 ECTS)
  • Einführungsseminar ÄDL (5 ECTS)
  • Proseminar NDL (2 ECTS)

Basismodul: Literaturgeschichtliche Epochen

  • Lektürekurs NDL (LN, 8 ECTS)
  • Vorlesung NDL (TN, 2 ECTS)

2. Studienjahr:

Aufbaumodul: Textanalyse und Interpretation

  • Weiterführendes Proseminar NDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)* **
  • Weiterführendes Proseminar ÄDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)*
  • Vorlesung NDL (= "Theorievorlesung") (LN, 4 ECTS) **

Aufbaumodul: Literatur im Europäischen Kontext:

  • Thematisches Proseminar NDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)* ***
  • Thematisches Proseminar ÄDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)*
  • Vorlesung NDL (TN, 4 ECTS) ***

3. Studienjahr:

Vertiefungsmodul: Literatur und Medien: Theorie und Geschichte* (für Studierende, die das Modul spätestens im Sommersemester 2009 zu studieren begonnen haben; nur noch gültig bis zum SoSe 2011)

  • Vorlesung NDL (TN, 3 ECTS)
  • Vorlesung ÄDL (TN, 3 ECTS) **
  • Hauptseminar ÄDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)
  • Hauptseminar NDL (LN oder TN, 8 oder 2 ECTS)
  • Vorlesung NDL (TN, 2 ECTS)

Vertiefungsmodul: Literatur und Medien: Theorie und Geschichte (neu für Studierende des Moduls ab dem WS 2009/10)

  • Vorlesung NDL (TN, 2 ECTS)
  • Vorlesung ÄDL (TN, 2 ECTS) **
  • Hauptseminar ÄDL (LN, 8 oder 4 ECTS)****
  • Hauptseminar NDL (LN, 8 oder 4 ECTS)****
  • Kolloquium NDL oder ÄDL (TN, 2 ECTS)

* In einem der Seminare dieses Moduls ist ein Leistungsnachweis/8 ECTS zu erbringen. (Wird der LN im Aufbaumodul "Textanalyse und Interpretation" in der Fachrichtung NDL erbracht, muss er im Aufbaumodul "Literatur im europäischen Kontext" in der Fachrichtung ÄDL erbracht werden. Wird der LN im Aufbaumodul "Textanalyse und Interpretation" in der Fachrichtung ÄDL erbracht, muss er im Aufbaumodul "Literatur im europäischen Kontext" in der Fachrichtung NDL erbracht werden.)

** Angebot nur Wintersemester

*** Angebot nur im Sommersemester

**** Wird der LN/8 ECTS im Hauptseminar ÄDL erbracht, muss der LN/4 ECTS im Hauptseminar NDL erbracht werden. Wird der LN/8 ECTS im Hauptseminar NDL erbracht, muss der LN/4 ECTS im Hauptseminar ÄDL erbracht werden.

 

Im Laufe des Studiums muss eine Veranstaltung aus dem Gebiet "Europäisch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte" gewählt werden.

 

Bachelorarbeit

Verlauf der Anmeldung, Anfertigung und Bewertung einer B.A.-Arbeit

  • Anmeldung ab dem 5.Semester (auf Antrag nach Ende der Vorlesungszeit des 4.Semesters) beim ZPA, sofern aus beiden Fächern mindestens 100 ECTS erworben wurden.
  • Einen Prüfer kontaktieren und Themenstellung verabreden
  • Persönliche Abgabe der Aufgabenstellung im ZPA
  • Ab Datierung der Aufgabenstellung durch den Prüfer 10 Wochen Bearbeitungszeit für B.A.-Arbeit
  • Bei Krankheit Vorlage eines Attests beim ZPA und Verlängerung um den Zeitraum der Krankschreibung (verlängerter Zeitraum bei chronisch Kranken im Voraus auf 15 Wochen)
  • Umfang 30 Seiten Text + Literaturverzeichnis, Titelei und Erklärung
  • Persönliche Abgabe der B.A.-Arbeit in doppelter Ausführung und in fest gebundener Form im ZPA (Hr. Reiss, s. u.)
  • Bei dieser Abgabe loses Blatt einlegen, dass die fristgerechte Abgabe der B.A.-Arbeit bestätigt und vom ZPA gestempelt wird
  • Korrekturfrist des Prüfers für die B.A.-Arbeit beträgt 8 Wochen
  • Falls eine B.A.-Arbeit mit „nicht ausreichend“ bewertet wird, kann sie mit einem anderen Thema wiederholt werden.
  • Für den nahtlosen Übergang in den Master-Studiengang ist die Vollständigkeit der Noten bis zum 01.09. nötig, daher
  • empfohlene Anmeldung der B.A.-Arbeit bis zum 31.03.
  • Alternativ genügt es, wenn die B.A.-Arbeit vor dem 01.09. eingereicht wird; ihre Benotung muss spätestens bis zum 31.10. erfolgt sein.
  • Einschreibung in den Master-Studiengang im Studierendensekretariat unter Nachweis einer Gesamtnote von wenigstens 2,3
  • Bei der Anmeldung beim ZPA ein Formular für die Aufgabenstellung holen und dem Prüfer zukommen lassen. Dieser hat eine Frist von 14 Tagen zur Stellung der Aufgabe

Ansprechpartner

Downloads