Prof. (em.) Dr. Hans Otto Horch


Publikationen

a) Bücher

  1. [In Verb. mit Craig M. Inglis u. James K. Lyon:] Index zu Gottfried Benn Gedichte. - Frankfurt am Main: Athenäum 1971. (= Indices zur deutschen Literatur 5).
  2. Gottfried Benn - Worte Texte Sinn. Das Problem deskriptiver Textanalyse am Beispiel seiner Lyrik. - Darmstadt: Thesen Verlag 1975. (= Germanistik 9).
  3. Register zu Gottscheds 'Versuch einer Critischen Dichtkunst'. - Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1978.
  4. [Mit Heinz-Martin Dannhauer u. Klaus Schuffels in Verb. mit Manfred Kammer u. Eugen Rüter:] Wörterbuch zu Friedrich Hölderlin. I.Teil: Die Gedichte. - Auf der Textgrundlage der Großen Stuttgarter Ausgabe. - Tübingen: Niemeyer 1983. (= Indices zur deutschen Literatur 10/11).
  5. [Mit Hans-Peter Bayerdörfer u. Georg-Michael Schulz:] Strindberg auf der deutschen Bühne. Eine exemplarische Rezeptionsgeschichte der Moderne in Dokumenten (1890 bis 1925). - Neumünster: Wachholtz 1983. (= Skandinavistische Studien 17).
  6. Auf der Suche nach der jüdischen Erzählliteratur. Die Literaturkritik der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" (1837-1922). - Frankfurt am Main, Bern, New York: Peter Lang 1985. (= Literarhistorische Untersuchungen 1).
  7. [Mit Georg-Michael Schulz:] Das Wunderbare und die Poetik der Frühaufklärung. Gottsched und die Schweizer. - Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1988. (= Erträge der Forschung Bd 262).
  8. Großstadt, Technik, Industrie in der deutschsprachigen Literatur der Moderne. Ein literarhistorischer Längsschnitt vom Naturalismus bis zur Gegenwart am Leitfaden eines zentralen Motivfeldes. Fernstudienprojekt zur Fort- und Weiterbildung im Bereich Germanistik und Deutsch als Fremdsprache der Gesamthochschule Kassel. Kassel 1990. [208 Seiten].
  9. [Mit Klaus Schuffels und Manfred Kammer in Verb. mit Doris Vogel u. Hans Zimmermann:] Wörterbuch zu Friedrich Hölderlin. II.Teil: Hyperion. - Auf der Textgrundlage der Großen Stuttgarter Ausgabe. - Tübingen: Niemeyer 1992. (= Indices zur deutschen Literatur 19).
  10. Deutsch-jüdische Literatur. Teil 1: Vom 18. Jahrhundert bis zu Heinrich Heine. Studienbrief FernUniversität Gesamthochschule in Hagen. Hagen 1995. [524 Seiten + Materialien].
  11. Deutsch-jüdische Literatur. Teil 2: Von Heinrich Heine bis zur Wiener Moderne. Studienbrief FernUniversität Gesamthochschule in Hagen. Hagen 1998. [379 Seiten].
  12. Deutsch-jüdische Literatur. Teil 3: Das 20. Jahrhundert, Teil 1. Studienbrief FernUniversität Gesamthochschule in Hagen. Hagen 2000. [283 Seiten].
  13. Deutsch-jüdische Literatur Teil 3 [2]. Das 20. Jahrhundert, Teil 2. Studienbrief FernUniversität Gesamthochschule in Hagen. Hagen 2002. [325 Seiten].
  14. [Mit Gabriele von Glasenapp:] Ghettoliteratur. Eine Dokumentation zur deutsch-jüdischen Literaturgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 2 Teile in 3 Bden. Tübingen: Max Niemeyer 2005 (Conditio Judaica; 53-55).

b) Aufsätze

  1. Fontane und das kranke Jahrhundert. Theodor Fontanes Beziehungen zu den Kulturkritikern Friedrich Nietzsche, Max Nordau und Paolo Mantegazza. - In: Literatur und Theater im Wilhelminischen Zeitalter. Hrsg. v. Hans-Peter Bayerdörfer, Karl Otto Conrady u. Helmut Schanze. Tübingen: Niemeyer 1978. S.1-34.
  2. "Das Schlechte ... mit demselben Vergnügen wie das Gute". Über Theodor Fontanes Beziehungen zu Heinrich Heine. - In: Heine-Jahrbuch 1979. S.139-176.
  3. [Mit Theo Buck u. Helmut Schanze:] Das Aachener Hölderlin-Wörterbuch. - In: Alma Mater Aquensis Bd 18 (1980/81) S.131- 134.
  4. Das Aachener Hölderlin-Wörterbuch. - In: Hölderlin Jahrbuch 1982-1983. S.265-272.
  5. Die Figur des Juden in der deutschen Literatur. Stereotype Bilder und ihre Funktion in der Erzählung. - In: forschung. Mitteilungen der DFG 1/83. S.16-18, 32.
    [Englische Fassung:] The Figure of the Jew in German Literature. Narrative Function of Stereotypes. - In: german research. Reports of the DFG 2/83. S.28-30.
  6. Entschwundene Gestalten. Arthur Kahn und seine Erzählungen über jüdische Kleingemeinden am Rhein in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. - In: Köln und das rheinische Judentum. Festschrift Germania Judaica 1959-1984. Hrsg. v. Jutta Bohnke-Kollwitz, Willehad Paul Eckert, Frank Golczewski u. Hermann Greive +. Köln: Bachem 1984. S.235-251.
  7. "Verbrannt wird auf alle Fälle ...". Juden und Judentum im Werk Jakob Wassermanns. - In: Im Zeichen Hiobs. Jüdische Schriftsteller und deutsche Literatur im 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Hans-Peter Bayerdörfer u. Gunter Grimm. Königstein/Ts.: Athenäum 1985. S.124-146. Auch in: Jakob Wassermann. Werk und Wirkung. Hrsg. v. Rudolf Wolff. Bonn: Bouvier 1987, S.124-152. Überarbeitete Fassung: Jakob Wassermann – Ein Weg als Deutscher und Jude. In: Mit Toleranz und Offenheit. Literarische Porträts. Hrsg. v. Ruben Frankenstein und Monika Rappenecker. Freiburg: Rombach 2006, S.139-166.
  8. Gustav Freytag und Berthold Auerbach - eine repräsentative deutsch-jüdische Schriftstellerfreundschaft im 19. Jahrhundert. Mit unveröffentlichten Briefen beider Autoren. - In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1985. S.154-174.
  9. Admonitio judaica. Jüdische Debatten über Kinder- und Jugendliteratur im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. - In: Das Bild des Juden in der Volks- und Jugendliteratur vom 18. Jahrhundert bis 1945. Hrsg. v. Heinrich Pleticha. Würzburg: Königshausen + Neumann 1985. S.85-102; Materialien S.179-228.
  10. Judenbilder in der realistischen Erzählliteratur. Jüdische Figuren bei Gustav Freytag, Fritz Reuter, Berthold Auerbach und Wilhelm Raabe. - In: Juden und Judentum in der Literatur. Hrsg. v. Herbert A. Strauss u. Christhard Hoffmann. München: DTV 1985. (= dtv 10513). S.140-171.
  11. Jüdische Literaturdebatten im 19. Jahrhundert am Beispiel der "Allgemeinen Zeitung des Judentums". - In: Akten des VII. internationalen Germanisten-Kongresses Göttingen 1985. Kontroversen, alte und neue. Hrsg. v. Albrecht Schöne. Bd 5: Auseinandersetzungen um jiddische Sprache und Literatur. Jüdische Komponenten in der deutschen Literatur - die Assimilationskontroverse. Hrsg. v. Walter Röll u. Hans-Peter Bayerdörfer. Tübingen: Niemeyer 1986. S.107-112.
  12. Ansichten des 19. Jahrhunderts. Theodor Fontanes Verhältnis zu Richard Wagner und dem Wagnerismus. [Habilitationsvortrag RWTH Aachen 27. Juni 1984] - In: Fontane Blätter Bd. 6, H.3 (H.41 der Gesamtreihe), 1986/1, S. 311-324.
  13. Historische Standortbestimmung vor Guinea. Zu Wilhelm Raabes Erzählung 'Sankt Thomas' (1865). - In: Jahrbuch der Raabe- Gesellschaft 1986, S.114-128.
  14. Über Georg Hermann. Plädoyer zur Wiederentdeckung eines bedeutenden deutsch-jüdischen Schriftstellers. [Antrittsvorlesung RWTH Aachen 14. Januar 1986] - In: Bulletin d. Leo Baeck Inst. 77/1987, S.73-94. Auch in: Judentum, Antisemitismus und europäische Kultur [s. c) Nr 1] S.233-253.
  15. Berthold Auerbach und Wilhelm Wolfsohn - eine Schriftstellerfreundschaft in Briefen. Mit bisher unveröffentlichten Briefen beider Autoren. - In: Conditio Judaica [s. c) Nr 2] Teil I (1988), S.236-258.
  16. "ins süße Benn-Engramm"? Peter Rühmkorfs dialektische Rezeption Gottfried Benns. - In: Lyrik nach 1945. Hrsg. v. Dieter Breuer. Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1988. (= suhrkamp taschenbuch materialien 2088). S.65-108.
  17. Welt-Sprache. Theodor Fontanes letzter Roman 'Der Stechlin'. - In: Von Augustinus bis Heinrich Mann. Meisterwerke der Weltliteratur Bd. III. Ringvorlesung der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen im WS 1987/88. Hrsg. v. Helmut Siepmann u. Frank-Rutger Hausmann. Bonn: Romanistischer Verlag 1989. (= Abhandlungen zur Sprache und Literatur 16). S.271-291.
  18. Der Außenseiter als 'Judenraphael'. Zu den Judengeschichten Leopolds von Sacher-Masoch. - In: Conditio Judaica [s. c) Nr 3] Teil II (1989), S.258-286.
  19. [Mit Gerhard Schuster:] "ein eigentümlich zwiespältiges Etwas". Gottfried Benn und Hugo von Hofmannsthal. Anmerkungen zu einem poetologischen Konflikt. - In: Poetik und Geschichte. Viktor Zmegac zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. Dieter Borchmeyer. Tübingen: Niemeyer 1989. S.250-269.
  20. Zeitroman, Legende, Palimpsest. Zu Joseph Roths 'Hiob'-Roman im Kontext deutsch-jüdischer Literaturgeschichte. - In: Germanisch-romanische Monatsschrift 70, N.F. 39 (1989) H.2, S.210-226.
  21. Heimat und Fremde. Jüdische Schriftsteller und deutsche Literatur oder Probleme einer deutsch-jüdischen Literaturgeschichte. - In: Juden als Träger bürgerlicher Kultur in Deutschland. Hrsg. v. Julius H. Schoeps. Stuttgart, Bonn: Burg-Verlag 1989. S.41-65.
  22. Zur Geschichte der "Allgemeinen Zeitung des Judentums". - In: Qesher Sonderheft: Jüdische Zeitungen und Journalisten in Deutschland. Journalism Studies, Tel Aviv University, Mai 1989. S.14d-31d (deutsch), S.12-20 (hebr.).
  23. 'Auf der Zinne der Zeit'. Ludwig Philippson (1811-1889) - der 'Journalist' des Reformjudentums im 19. Jahrhundert. Aus Anlaß des 100. Todestages am 29. Dezember 1889. - In: Bulletin des Leo Baeck Inst. 86/1990, S.5-21.
  24. "Im Grunde ist er sehr jüdisch geblieben ...". Zum Verhältnis von 'Katholizismus' und Judentum bei Joseph Roth. - In: Literatur in der Gesellschaft. Festschrift für Theo Buck zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. Frank-Rutger Hausmann, Ludwig Jäger u. Bernd Witte. Tübingen: Gunter Narr 1990. S.211-224. - Auch in: Deutsch-jüdische Exil- und Emigrationsliteratur im 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Itta Shedletzky u. Hans Otto Horch. Tübingen: Niemeyer 1993. (= Conditio Judaica; Bd 5), S. 205-235.
  25. Annäherungen an ein Jahrhundertereignis. Theodor Fontanes Verhältnis zu Richard Wagner und zum Wagnerismus: ein Thema mit Variationen nebst Introduktion und Koda. - In: Deutsche Literatur um 1890. Festschrift zum hundertjährigen Gründungsjubiläum der Philosophischen Fakultät der Universität Lüttich. Hrsg. v. Robert Leroy u. Eckart Pastor. Bern: Peter Lang 1991. [Kurzfassung vgl. b) Nr 12]. S.31-73.
  26. 'Haggadisches' Erzählen. Johann Peter Hebels 'jüdische' Kalendergeschichten und ihre Deutung durch Walter Benjamin. - In: Juden in Deutschland. Emanzipation, Integration, Verfolgung und Vernichtung. 25 Jahre Institut für die Geschichte der deutschen Juden Hamburg. Hrsg. v. Peter Freimark, Alice Jankowski u. Ina Lorenz. Hamburg: Hans Christians 1991. S.252-272.
  27. [Mit Itta Shedletzky:] Die deutsch-jüdische Literatur und ihre Geschichte. - In: Neues Lexikon des Judentums. Hrsg. v. Julius H. Schoeps. Gütersloh, München: Bertelsmann Lexikon Verlag 1992. S.291-294.
  28. Musikalische Seismographie. Béla Bartóks 'Divertimento für Streichorchester' (1939). - In: Moderne und Gegenwart. Meisterwerke der Weltliteratur Bd.V. Ringvorlesung der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen im Sommersemester 1989, hrsg. v. Helmut Siepmann u. Kaspar Spinner. Bonn: Romanistischer Verlag 1992. (= Abhandlungen zur Sprache und Literatur 54). S.107-119.
  29. Ungleiche Welten. Ludwig Strauß im Briefwechsel mit Hans Carossa. Zum 100. Geburtstag des deutsch-jüdischen Dichters und Literaturwissenschaftlers am 28. Oktober 1992. - In: Jüdischer Almanach 1993 des Leo Baeck Instituts. Hrsg. v. Jakob Hessing. Frankfurt a.M.: Jüdischer Verlag 1992, S.105-123.
  30. Die Sendung des Doktor Gad. Salomon Ludwig Steinheims Beitrag zur jüdischen Belletristik. - In: "Philo des 19. Jahrhunderts". Studien zu Salomon Ludwig Steinheim. Hrsg. v. Julius H. Schoeps, Anja Bagel-Bohlan, Margret Heitmann u. Dieter Lohmeier. Hildesheim, Zürich, New York: Olms 1993. (= HASKALA. Wissenschaftliche Abhandlungen; Bd 4). S.159-176.
  31. Grauen und Groteske. Zu Edgar Hilsenraths Romanen. - In: "Wir tragen den Zettelkasten mit den Steckbriefen unserer Freunde": Acta-Band zum Symposion "Beiträge Jüdischer Autoren zur Deutschen Literatur seit 1945" (Universität Osnabrück, 2. - 5. 6. 1991). Hrsg. v. Jens Stüben u. Winfried Woesler in Zusammenarbeit mit Ernst Loewy. Darmstadt: Häusser 1994. S.213-226. - Auch in: Verliebt in die deutsche Sprache. Die Odyssee des Edgar Hilsenrath [Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der Akademie der Künste, Berlin, 20. November 2005 bis 15. Januar 2006]. Hrsg. v. Helmut Braun im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin. Köln: Dittrich 2005, S.19-32.
  32. Ludwig Strauß und der Schocken Verlag. - In: Der Schocken Verlag/Berlin. Jüdische Selbstbehauptung in Deutschland 1931-1938. Essayband zur Ausstellung "Dem suchenden Leser unserer Tage" der Nationalbibliothek Luxemburg. Hrsg. v. Saskia Schreuder u. Claude Weber in Verb. mit Silke Schaeper u. Frank Grunert. Berlin: Akademie Verlag 1994. S.203-223.
  33. Expressionismus und Judentum. Zu einer Debatte in Martin Bubers Zeitschrift "Der Jude". - In: Die Modernität des Expressionismus. Hrsg. v. Thomas Anz u. Michael Stark. Stuttgart, Weimar: Metzler 1994. S.120-141. - Unter dem Titel "'Incipit vita nova'. Vom messianischen Geist expressionistischer Utopie" auch in: Ideologie und Utopie in der deutschen Literatur der Neuzeit. Hrsg. v. Bernhard Spies. Würzburg: Königshausen & Neumann 1995. S.100-118.
  34. Was heißt und zu welchem Ende studiert man deutsch-jüdische Literaturgeschichte? - In: Alma Mater Aquensis Bd XXX (1993/94) S.193-199. Leicht verändert unter dem Titel "'Was heißt und zu welchem Ende studiert man deutsch-jüdische Literaturgeschichte?' Prolegomena zu einem Forschungsprojekt" auch in: German Life and Letters. New Series Vol. XLIX, No. 2, April 1996, S. 124-135.
  35. Alfred Döblin und der Neo-Territorialismus. Mit bisher unveröffentlichten Auszügen aus Briefen Döblins an Nathan Birnbaum. - In: Internationales Alfred-Döblin-Kolloquium Paris 1993. Hrsg. v. Michel Grunewald. Bern, Berlin, Frankfurt a.M. [usw.]: Peter Lang 1995. (= Jahrbuch für Internationale Germanistik; Reihe A, Kongreßberichte, Bd 41). S.25-36.
  36. Kabbala und Liebe. August Beckers Roman 'Des Rabbi Vermächtniß' (1866/67). - In: Mysticism, Magic and Kabbalah in Ashkenazi Judaism. International Symposium Held in Frankfurt a.M. 1991. Edited by Karl Erich Grözinger and Joseph Dan. Berlin, New York: Walter de Gruyter 1995. (= Studia Judaica. Forschungen zur Wissenschaft des Judentums; Bd XIII). S.314-331.
  37. [Mit Ulrich Kalkmann:] Ludwig Strauß und die Technische Hochschule Aachen. - In: Ludwig Strauß 1892 . 1992. Beiträge zu seinem Leben und Werk. Mit einer Bibliographie. Hrsg. v. Hans Otto Horch. Tübingen: Niemeyer Verlag 1995. (= Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 10), S.149-171.
  38. Ludwig Strauß. - In: Wissenschaft zwischen technischer und gesellschaftlicher Herausforderung. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen 1970 bis 1995. Aachen: Einhard-Verlag 1995, S.257-266.
  39. Gleiwitz, Lubowitz, Auschwitz. Die Dimension der Schoah in den Gleiwitz-Romanen Horst Bieneks. - In: Vom Umgang mit der Schoah in der deutschen Nachkriegsliteratur. Hrsg. v. Norbert Oellers. Zeitschrift für deutsche Philologie Bd 114 (1995), Sonderheft, S.85-112.
  40. Enthusiasmus und Resignation. Berthold Auerbach und die Reichsgründung 1871. - In: Literatur und Nation. Die Gründung des Deutschen Reiches 1871 in der deutschsprachigen Literatur. Mit einer Auswahlbibliographie. Hrsg. v. Klaus Amann u. Karl Wagner. Wien, Köln, Weimar: Böhlau 1996. (= Literatur in der Geschichte Geschichte in der Literatur; Bd 36). S.127-152.
  41. [Mit Leah Hadomi:] "In Deutschland mißverständlich über Juden schreiben - das heißt falsch schreiben". Anmerkungen zur Rezeption von Rainer Werner Fassbinders Skandal-Stück Der Müll, die Stadt und der Tod in Deutschland und Israel. Mit einem Epilog über einen postmodernen Rettungsversuch aus den USA. - In: Theatralia Judaica (II). Nach der Shoah. Israelisch-deutsche Theaterbeziehungen seit 1949. Hrsg. v. Hans-Peter Bayerdörfer. Tübingen: Niemeyer 1996. (= Theatron. Studien zur Geschichte und Theorie der dramatischen Künste; Bd 17). S.115-136.
  42. "Was heißt: glauben? Das sind doch Tatsachen!" Zu den 'Ghetto'-Geschichten Egon Erwin Kischs. - In: Von Franzos zu Canetti. Jüdische Autoren aus Österreich. Neue Studien. Hrsg. v. Mark H. Gelber, Hans Otto Horch u. Sigurd Paul Scheichl. Tübingen: Niemeyer 1996. (=  Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 14), S.37-57.
  43. Die unheilbar große Brüderkrankheit. Zu einem programmatischen Zeitgedicht Heinrich Heines [Das neue Israelitische Hospital zu Hamburg]. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr 183, 9. August 1997. Auch in: Heinrich Heine: Ich hab im Traum geweinet. 44 Gedichte mit Interpretationen. Hrsg. v. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt am Main und Leipzig: Insel 1997. S.132-134; Frankfurter Anthologie Bd 21. Gedichte und Interpretationen. Hrsg. v. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt am Main und Leipzig: Insel 1998, S.63-65; 1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen. Hrsg. v. Marcel Reich-Ranicki. Bd 4: Von Heinrich Heine bis Theodor Storm. Frankfurt am Main und Leipzig: Insel 2002, S.151-153. – Stark erweitert als: Die unheilbar große Brüderkrankheit. Zum programmatischen Zeitgedicht Das neue Israelitische Hospital zu Hamburg von Heinrich Heine. In: Literatur im Wandel. Festschrift für Viktor Zmegac zum 70. Geburtstag. Hrsg. v. Marijan Bobinac. Zagreber Germanistische Beiträge. Jahrbuch für Literatur- und Sprachwissenschaft. Beiheft 5. Zagreb: Universität Zagreb, Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät 1999, S.41-52. Wiederabdruck in PARDES. Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V. H.12 (2006), S.75-91.
  44. "der Bilder schweigendes Sein". [Zu Gottfried Benns Gedicht Trunkene Flut (1927)]. - In: Gedichte von Gottfried Benn. Hrsg. v. Harald Steinhagen. Stuttgart: Reclam 1997 (= RUB 17501), S.101-112.
  45. [Berthold Auerbach. Translated by David Brenner]. - In: Yale Companion to Jewish Writing and Thought in German Culture 1096-1996. Edited by Sander L. Gilman & Jack Zipes. New Haven, London: Yale University Press 1997, S.158-163.
  46. [Mit Beate Wunsch und Achim Jaeger:] "Die Macht der vollendeten Thatsachen". Die deutsch-jüdische Presse und der Erste Basler Zionistenkongreß. - In: Jüdischer Almanach 1998/5758 des Leo Baeck Instituts. Hrsg. v. Jakob Hessing und Alfred Bodenheimer. Frankfurt a.M.: Jüdischer Verlag 1997, S.138-157.
  47. "Bereiten will sich  neues Reich". Zum Gedicht Hochmünster zu Aachen (1932) von Ludwig Strauß. - In: Moderne und Nationalsozialismus im Rheinland. Vorträge des Interdisziplinären Arbeitskreises zur Erforschung der Moderne im Rheinand. Hrsg. v. Dieter Breuer u. Gertrude Cepl-Kaufmann. Paderborn, München, Wien, Zürich: Schöningh 1997, S.193-211.
  48. Ludwig Strauß. - In: Aachener machen Geschichte. Fünfzehn Porträts historischer Persönlichkeiten. Band I. Hrsg. v. Bert Kasties und Manfred Sicking. Aachen: Shaker 1997, S.147-169. Neuausgabe in einem Band, 2002, S.269-291.
  49. Arabesken zur Prosa. Über zwei politische Gedichte Theodor Fontanes. - In: Der Deutschunterricht. Velbert. Sonderheft 4/1998 Theodor Fontane. Hrsg. v. Helmut Scheuer u. Harald Tanzer. S.16-24.
  50. "Zwei Seiten derselben Medaille". Einleitende Bemerkungen zu Walter Grabs gesammelten Abhandlungen. In: Walter Grab, Jakobinismus und Demokratie in Geschichte und Literatur. 14 Abhandlungen. Mit einer Einführung von Hans Otto Horch. Frankfurt a.M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien: Peter Lang 1998 (= Forschungen zum Junghegelianismus; 2), S.7-16.
  51. [In Verbindung mit Kerstin Rückwald und Till Schicketanz:] Zur Edition der Gesammelten Werke von Ludwig Strauß. – In: Ernst Meister Gesellschaft Jahrbuch 1998: Drittes Ernst Meister Kolloquium. Von Grimmelshausen bis Ernst Meister. Probleme kritischer Ausgaben. 5.-6. Februar 1998 in Aachen. Die Tagungsbeiträge. Festschrift für Dieter Breuer zum 60. Geburtstag. Aachen: Rimbaud 1999, S.85-95.
  52. [Mit Bernhard Spies:] Zur Faszination chiliastischen Denkens nach dem Ersten Weltkrieg. Ladislaus (László) Radványis Dissertation "Der Chiliasmus" (1923) und das literarische Werk von Anna Seghers. – In: Argonautenschiff. Jahrbuch der Anna Seghers Gesellschaft 8 (1999), S.164-181.
  53. "Sehnsucht und Sprache und Nacht der Toten". Zu einem frühen Gedicht von Tuvia Rübner. In: "Hinauf und Zurück / in die herzhelle Zukunft". Deutsch-jüdische Literatur im 20. Jahrhundert. Festschrift für Birgit Lermen. Hrsg. v. Michael Braun, Peter J. Brenner, Hans Messelken, Gisela Wilkending. Bonn: Bouvier 2000, S.241-251.
  54. Die Juden und Goethe. In: "Außerdem waren sie ja auch Menschen". Goethes Begegnung mit Juden und Judentum. Hrsg. v. Annette Weber. Berlin, Wien: Philo 2000 (= Schriftenreihe des Jüdischen Museums Frankfurt am Main; Bd 7), S.117-131.
  55. Digitalisierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum. Ein Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft. In: VJS-Nachrichten. Informationsblatt der Vereinigung für Jüdische Studien e.V. Nr 6, November 2000, S.6-7, 9.
  56. 56. Theodor Fontane, die Juden und der Antisemitismus. In: Fontane-Handbuch. Hrsg. v. Christian Grawe u. Helmuth Nürnberger. Stuttgart: Kröner 2000, S.281-305.
  57. Von Cohn zu Isidor. Jüdische Namen und antijüdische Namenspolemik bei Theodor Fontane. In: Theodor Fontane. Am Ende des Jahrhunderts. Internationales Symposium des Theodor-Fontane-Archivs zum 100. Todestag Theodor Fontanes 13.-17. September 1998 in Potsdam. Hrsg. v. Hanna Delf von Wolzogen in Zusammenarbeit mit Helmuth Nürnberger. Würzburg: Königshausen & Neumann 2000, Bd I, S.169-181.
  58. "Es rauscht der Flügel des Geiers". Zu einem emblematischen Bild bei Else Lasker-Schüler. In: Else Lasker-Schüler-Jahrbuch zur Klassischen Moderne. Hrsg. v. Lothar Bluhm und Andreas Meier. Band 1. Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2000, S.1-8.
  59. "Inseln der messianischen im Meer der unerlösten Zeit". Messianische Spuren bei Ludwig Strauß. In: Jüdisches Denken in einer Welt ohne Gott. Festschrift für Stéphane Mosès. Hrsg. v. Jens Mattern, Gabriel Motzkin u. Shimon Sandbank. Berlin: Verlag Vorwerk 8 2000 [recte 2001], S. 205-223.
  60. 'Christlich Kulturelles' als Camouflage. Theodor Fontanes antikolonialistische Ballade Die Balinesenfrauen auf Lombok. In: Gedichte von Theodor Fontane. Interpretationen. Hrsg. v. Helmut Scheuer. Stuttgart: Reclam 2001 (= Universal-Bibliothek; 17515.), S.247-258.
  61. Jüdische Spuren in Paul Heyses Leben und Werk. In: Paul Heyse. Ein Schriftsteller zwischen Deutschland und Italien. Hrsg. v. Roland Berbig u. Walter Hettche. Frankfurt a. M, Berlin, Bern [u.a.]: Peter Lang 2001 (= Literatur - Sprache – Region; 4), S.205-218.
  62. Exil und Messianismus. Manès Sperbers Romantrilogie Wie eine Träne im Ozean im Kontext deutsch-jüdischer Exilliteratur. In: Jüdische Emigration zwischen Assimilation und Verfolgung, Akkulturation und jüdischer Identität. Hrsg. v. Claus-Dieter Krohn, Erwin Rotermund, Lutz Winckler, Irmtrud Wojak und Wulf Koepke. München: Edition Text + Kritik 2001 (= Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch; 19), S.210-226. – Erweitert: "Messianische Zuversicht". Aspekte jüdischen Geschichtsdenkens im Werk von Manès Sperber. In: Jüdische Identitäten in Mitteleuropa. Literarische Modelle der Identitätskonstruktion. Hrsg. v. Armin A. Wallas unter Mitw. v. Primus-Heinz Kucher, Edgar Sallager und Johann Strutz. Tübingen: Niemeyer 2002. (= Conditio Judaica; Bad 38), S.187-213.
  63. [Mit Till Schicketanz:] "Ein getreues Abbild des jüdischen Lebens". "Compact Memory" - Ein DFG-Projekt zur retrospektiven Digitalisierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum. In: Haskala und Öffentlichkeit. Hrsg. v. Julius H. Schoeps, Karl E. Grözinger, Willi Jasper und Gert Mattenklott. In: Menora. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte 12 (2001), S.387-405.
  64. Deutsche Literatur - jüdische Literatur - Weltliteratur. Ludwig Strauß als Literaturwissenschaftler. In: Jüdische Intellektuelle und die Philologien in Deutschland 1871-1933. Hrsg. v. Wilfried Barner und Christoph König. Göttingen: Wallstein 2001 (= Marbacher Wissenschaftsgeschichte; 3.), S.285-298.
  65. [Mit Till Schicketanz:] "Volksgefühl und Jüdischkeit". Julius und Fritz Mordechai Kaufmanns Alljüdische Revue "Die Freistatt". In: Wortverbunden - Zeitbedingt. Perspektiven der Zeitschriftenforschung. Hrsg. v. Wolfgang Hackl und Kurt Krolop. Innsbruck, Wien, München, Bozen: Studien-Verlag 2001, S.183-197.
  66. Die Stimme des Vaters. Zu Daniel Ganzfrieds Roman "Der Absender" (1995). In: Deutsch-jüdische Literatur der neunziger Jahre. Die Generation nach der Shoah. Hrsg. v. Sander L. Gilman und Hartmut Steinecke. Berlin: Erich Schmidt 2002 (Beihefte zur Zeitschrift für Deutsche Philologie; 11), S.108-117.
  67. Die Neugier des Satirikers. Zum Judenbild des Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen. In: Von Enoch bis Kafka. Festschrift für Karl E. Grözinger zum 60. Geburtstag. Hrsg. v.  Manfred Voigts. Wiesbaden: Harrassowitz 2002, S.345-361.
  68. "Unvollendete "Hedschra". Zu Leben und Werk des Breslauer Lyrikers Ephraim Moses Kuh (1731-1790). In: Zeitenwenden. Herrschaft, Selbstbehauptung und Integration zwischen Reformation und Liberalismus. Festgabe für Arno Herzig zum 65. Geburtstag. Hrsg. v.  Jörg Deventer, Susanne Rau und Anne Conrad. Münster: LIT 2002 (Geschichte; 39), S.143-161.
  69. Das Gedicht Hochmünster zu Aachen (1932) von Ludwig Strauß im Licht des jüdischen Messianismus. In: Karl der Große und sein Nachleben in Geschichte, Kunst und Literatur. Im Auftrage des Wissenschaftlichen Ausschusses hrsg. v. Thomas Kraus u. Klaus Pabst. Aachen: Verlag des Aachener Geschichtsvereins 2003. (Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins Bd 104/105, 2002/2003), S.735-744.
  70. Heimat - Fremde - 'Urheimat'. Zur Funktion jüdischer Nebenfiguren in Berthold Auerbachs Dorfgeschichten. In: Confrontations / Accommodations. German-Jewish Literary and Cultural Relations from Heine to Wassermann. Edited by Mark H. Gelber. Tübingen: Max Niemeyer 2004. (Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; 46), S.149-171.
  71. "Rückkehr zur Tradition als Revolte". Barbara Honigmann als deutsch-jüdische Schriftstellerin. In: Monatshefte für Evangelische Kirchengeschichte des Rheinlandes 53 (2004), S.63-80.
  72. Ephraim Moses Kuh (1731-1790). In: Schlesier des 14. bis 20. Jahrhunderts. Im Auftrage der Historischen Kommission für Schlesien hrsg. v. Arno Herzig. Neustadt an der Aisch: Degener 2004, S.148-154.
  73. "Archiv jüdischen Lebens". DFG-Digitalisierungsprojekt erschließt historische jüdische Periodika.  In: RWTH Themen 2/2004, S.68-69.
  74. Nathans Tod? Über Gotthold Ephraim Lessings dramatisches Gedicht Nathan der Weise. Aachen: Goethe-Gesellschaft 2005 (= Kleine Reihe Nr 4).
  75. www.compactmemory.de. Dr. Hermann Simon sprach mit Prof. Dr. Hans Otto Horch über dessen Projekt "Deutsch-jüdische Periodika im Internet". In: Jüdisches Berlin 8 (2005), Nr 72 (März), S.14.
  76. Edgar Hilsenrath. Provokation der Erinnerungsrituale. In: Shoah in der deutschsprachigen Literatur. Hrsg. v. Norbert Otto Eke und Hartmut Steinecke. Berlin: Erich Schmidt 2006, S.267-273.
  77. Compact Memory. Ein DFG-Projekt zur retrospektiven Digitalisierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum. In: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 53 (2006), H.3-4, S.177-180.
  78. Judaica-Bibliothek im Internet. Dr. Hermann Simon im Gespräch mit Prof. Dr. Hans Otto Horch (RWTH Aachen) über die Digitalisierung der deutschen Judaica-Bestände. In: Jüdisches Berlin 10 (2007), Nr 91 (Februar), S.19.
  79. Friedrich Schiller, die Juden und das Judentum. In: ASCHKENAS. Zsch. für Geschichte und Kultur der Juden 16 (2006), H.1, S.17-36.
  80. Deutschtum und Judentum – eine unmögliche Synthese? Jakob Wassermann im Kontext der deutsch-jüdischen Literaturgeschichte. In: Jakob Wassermann Deutscher – Jude – Literat. Hrsg. von Dirk Niefanger, Gunnar Och und Daniela F. Eisenstein. Göttingen: Wallstein 2007, S. 69-89.
  81. Juden in der Literatur: Deutschsprachige Literatur jüdischer Autoren von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. In: Die Geschichte der Juden in Deutschland. Hrsg. von Arno Herzig und Cay Rademacher. Hamburg: Ellert & Richter 2007, S. 288-299.
  82. Rose Ausländers 36 Gerechte (1967) als Gedichtzyklus. Eine Annäherung. Mit abschließenden Bemerkungen zum Kontext der deutsch-jüdischen Literaturgeschichte. In: "Blumenworte welkten". Identität und Fremdheit in Rose Ausländers Lyrik. Hrsg. v. Jens Birkmeyer. Bielefeld: Aisthesis 2008, S.35-53.
  83. Geleitwort. In: Armin A Wallas: Deutschsprachige jüdische Literatur im 20. Jahrhundert Bd 1. Jüdische Themen in der deutschen Literatur / Literarische Bibelrezeption / Deutsch-jüdische Schriftsteller und die Literatur Israels / Österreich-Konzeptionen jüdischer Schriftsteller zwischen Monarchie und Exil u.a. Wuppertal: Arco 2008, S.11-12.
  84. "in Lichterglut und Leuchterschimmern ... ein Friedensfest". Zu Leben und Werk des deutsch-jüdischen Dichters Arthur Silbergleit seit 1933. In: Zwischen Rassenhass und Identitätssuche. Deutsch-jüdische literarische Kultur im nationalsozialistischen Deutschland. Hrsg. von Kerstin Schoor. Göttingen: Wallstein 2010, S.197-234.
  85. "Gott ist, in uns aber wird er." Ein unveröffentlichter Text von Ludwig Strauß über Rainer Maria Rilke. In: Auf den Spuren der Schrift. Israelische Perspektiven einer internationalen Germanistik. Hrsg. von Christian Kohlross und Hanni Mittelmann. Berlin, Boston: Walter de Gruyter 2011 (Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 80), S.145-161.
  86. [Mit Andrea Gurdon:] Die "Lore Ley" zum Beispiel – Anregungen für den Deutschunterricht zur Thematisierung jüdischer Aspekte im Werk Heinrich Heines. In: Wissenstransfer im Deutschunterricht. Deutsch-jüdische Literatur und mittelalterliche Fachliteratur als Herausforderung für ein erweitertes Textverstehen. Hrsg. v. Thomas Bein und Hans Otto Horch. Frankfurt a.M. [u.a.]: Peter Lang 2011 (Germanistik Didaktik Unterricht; 6), S.45-92.

c) Herausgebertätigkeit

  1. [Hrsg.:] Judentum, Antisemitismus und europäische Kultur [Eine Ringvorlesung der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen, Sommersemester 1985 und Wintersemester 1985/86]. - Tübingen: Francke 1988.
  2. [Hrsg. mit Horst Denkler:] Conditio Judaica. Judentum, Antisemitismus und deutschsprachige Literatur vom 18. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg. Interdisziplinäres Symposion der Werner-Reimers-Stiftung Bad Homburg v.d.H. Erster Teil. - Tübingen: Niemeyer 1988.
  3. [Hrsg. mit Horst Denkler:] Conditio Judaica. Judentum, Antisemitismus und deutschsprachige Literatur vom 18. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg. Interdisziplinäres Symposion der Werner-Reimers-Stiftung Bad Homburg v.d.H. Zweiter Teil. - Tübingen: Niemeyer 1989.
  4. [Hrsg. mit Horst Denkler:] Conditio Judaica. Judentum, Antisemitismus und deutschsprachige Literatur vom Ersten Weltkrieg bis 1933/1938. Interdisziplinäres Symposion der Werner-Reimers-Stiftung Bad Homburg v.d.H. Dritter Teil. - Tübingen: Niemeyer 1993.
  5. MENORA. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte 1990. Im Auftrag des Salomon Ludwig Steinheim-Institutes für deutsch-jüdische Geschichte hrsg. v. Julius H. Schoeps in Verb. mit Arno Herzig u. Hans Otto Horch. Redaktion Ludger Heid. München, Zürich: Piper 1990. (= Serie Piper 1221).
  6. MENORA. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte 1991. Im Auftrag des Salomon Ludwig Steinheim-Institutes für deutsch-jüdische Geschichte hrsg. v. Julius H. Schoeps in Verb. mit Arno Herzig u. Hans Otto Horch. Redaktion Ludger Heid. München, Zürich: Piper 1991. (= Serie Piper 1345).
  7. MENORA. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte 1992. Im Auftrag des Salomon Ludwig Steinheim-Institutes für deutsch-jüdische Geschichte und des hrsg. v. Julius H. Schoeps in Verb. mit Arno Herzig u. Hans Otto Horch. Redaktion Ludger Heid. München, Zürich: Piper 1992. (= Serie Piper 1544).
  8. MENORA. Jahrbuch für deutsch-jüdische Geschichte 1993. Im Auftrag des Salomon Ludwig Steinheim-Institutes für deutsch-jüdische Geschichte und des Moses-Mendelssohn-Zentrums für europäisch-jüdische Studien hrsg. v. Julius H. Schoeps u. Ludger Heid in Verb. mit Arno Herzig u. Hans Otto Horch. München, Zürich: Piper 1993. (= Serie Piper 1737).
  9. [Hrsg. mit Itta Shedletzky:] Deutsch-jüdische Exil- und Emigrationsliteratur im 20. Jahrhundert. - Tübingen: Niemeyer 1993. (= Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 5).
  10. Ludwig Strauß 1892 . 1992. Beiträge zu seinem Leben und Werk. Mit einer Bibliographie. Tübingen: Niemeyer 1995. (= Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 10).
  11. [Hrsg. mit Mark H. Gelber u. Sigurd Paul Scheichl:] Von Franzos zu Canetti. Jüdische Autoren aus Österreich. Neue Studien. - Tübingen: Niemeyer 1996. (= Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte; Bd 14).
  12. [Hrsg. mit Charlotte Wardi:] Jüdische Selbstwahrnehmung . La prise de conscience de l'identité juive (1870-1939). Internationale und interdisziplinäre Tagung der Bibliothèque Nationale Luxembourg. Colloque international et interdisciplinaire de la Bibliothèque Nationale Luxembourg. - Tübingen: Niemeyer 1997. (= Conditio Judaica; Bd 19).
  13. [Hrsg. mit Michael Böhler:] Kulturtopographie deutschsprachiger Literaturen. Perspektivierungen im Spannungsfeld von Integration und Differenz. Tübingen: Niemeyer 2002.
  14. [Hrsg. mit Arno Herzig und Robert Jütte:] Judentum und Aufklärung. Jüdisches Selbstverständnis in der bürgerlichen Öffentlichkeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2002.
  15. [Hrsg. mit Thomas Bein:] Wissenstransfer im Deutschunterricht. Deutsch-jüdische Literatur und mittelalterliche Fachliteratur als Herausforderung für ein erweitertes Textverstehen. Frankfurt a.M. [u.a.]: Peter Lang 2011 (Germanistik Didaktik Unterricht; 6).

[Hrsg. mit Friedrich Battenberg (ab Jg 11/1 2001 mit Robert Jütte) u. Markus Wenninger:] ASCHKENAS. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden. Wien, Köln, Weimar: Böhlau. Jg 6 (1996) ff. Jg 13 (2003) ff.: Tübingen: Niemeyer Verlag.

[Hrsg. in Verb. mit Itta Shedletzky, ab Bd 16 in Verb. mit Alfred Bodenheimer, Mark H. Gelber und Jakob Hessing:] Conditio Judaica. Studien und Quellen zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte. Tübingen: Niemeyer Verlag.

Bd 1: The Jewish Reception of Heinrich Heine. Ed. by Mark H. Gelber (1992)

Bd 2: Michael Mandelartz, Poetik und Historik. Christliche und jüdische Geschichtstheologie in den historischen Romanen von Leo Perutz (1992)

Bd 3: Jakob Hessing: Die Heimkehr einer jüdischen Emigrantin. Else Lasker-Schülers mythisierende Rezeption 1945-1971 (1993)

Bd 4: Florian Krobb: Die schöne Jüdin. Jüdische Frauengestalten in der deutschsprachigen Erzählliteratur vom 17. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg (1993)

Bd 5: Deutsch-jüdische Exil- und Emigrationsliteratur im 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Itta Shedletzky u. Hans Otto Horch (1993)

Bd 6: Stefan Scherer: Richard Beer-Hofmann und die Wiener Moderne (1993)

Bd 7: Kabbala und Romantik. Hrsg. v. Eveline Goodman-Thau, Gert Mattenklott u. Christoph Schulte (1994)

Bd 8: Christoph Grubitz: Der israelische Aphoristiker Elazar Benyoëtz. Mit einem Geleitwort v. Harald Weinrich (1994)

Bd 9: Alfred Bodenheimer: Die auferlegte Heimat. Else Lasker-Schülers Emigration in Palästina (1995)

Bd 10: Ludwig Strauß 1892 . 1992. Beiträge zu seinem Leben und Werk. Mit einer Bibliographie. Hrsg. v. Hans Otto Horch (1995)

Bd 11: Gabriele von Glasenapp: Aus der Judengasse. Zur Entstehung und Ausprägung deutschsprachiger Ghettoliteratur im 19. Jahrhundert (1996)

Bd 12: Leah Hadomi: Dramatic Metaphors of Fascism and Antifascism (1996)

Bd 13: "Es ist viel 'Hitler' in Wagner". Rassismus und antisemitische Deutschtumsideologie in den "Bayreuther Blättern" (1878-1938). Mit einem Verfasser- und Schlagwortregister (1996)

Bd 14: Von Franzos zu Canetti. Jüdische Autoren aus Österreich. Neue Studien. Hrsg. v. Mark H. Gelber, Hans Otto Horch u. Sigurd Paul Scheichl (1996)

Bd 15: The Jewish Self-Portrait in European and American Literature. Edited by Hans Jürgen Schrader, Elliott M. Simon and Charlotte Wardi (1996)

Bd 16: Dorothee Ostmeier: Sprache des Dramas - Drama der Sprache. Zur Poetik der Nelly Sachs (1997)

Bd 17: Katrin Diehl: Die jüdische Presse im Dritten Reich. Zwischen Selbstbehauptung und Fremdbestimmung (1997)

Bd 18: Gustav Landauer im Gespräch. Symposium zum 125. Geburtstag. Hrsg. v. Hanna Delf u. Gert Mattenklott (1997)

Bd 19: Jüdische Selbstwahrnehmung . La prise de conscience de l'identité juive. Hrsg. v. Hans Otto Horch und Charlotte Wardi (1997)

Bd 20: Zwischen den Kulturen. Theorie und Praxis des interkulturellen Dialogs. Hrsg. v. Carola Hilfrich-Kunjappu und Stéphane Mosès (1997)

Bd 21: Jacobo Kaufmann: Isaac Offenbach und sein Sohn Jacques oder "Es ist nicht alle Tage Purim" (1998)

Bd 22: M. Theresia Wittemann: Draußen vor dem Ghetto. Leopold Kompert und die 'Schilderung jüdischen Volkslebens' in Böhmen und Mähren (1998)

Bd 23: Mark H. Gelber: Melancholy Pride. Nation, Race, and Gender in the German Literature of Cultural Zionism (2000)

Bd 24: Hildegard Kernmayer: Judentum im Wiener Feuilleton (1848-1903). Exemplarische Untersuchungen zum literarästhetischen und politischen Diskurs der Moderne (1998)

Bd 25: Andreas Riem: Apologie für die unterdrückte Judenschaft in Deutschland. Mit einer Einleitung zu Leben und Werk des Autors von Walter Grab. Hrsg. v. Georg Bürger (1998)

Bd 26: Heidelore Riss [Titel nicht erschienen]

Bd 27: Kabbala und die Literatur der Romantik. Zwischen Magie und Trope. Hrsg. v. Eveline Goodman-Thau, Gert Mattenklott u. Christoph Schulte (1999)

Bd 28: Poetik der Transformation. Paul Celan – Übersetzer und übersetzt. Hrsg. v. Alfred Bodenheimer u. Shimon Sandbank (1999)

Bd 29: Irving Massey: Philo-Semitism in Nineteenth-Century German Literature (2000)

Bd 30: Lebenswege und Lektüren. Österreichische NS-Vertriebene in den USA und Kanada. Hrsg. v. Beatrix Müller-Kampel unter Mitarbeit v. Carla Carnevale (2000)

Bd 31: Christoph Schmidt: Der häretische Imperativ. Überlegungen zur theologischen Dialektik der Kulturwissenschaft in Deutschland (2000)

Bd 32: Achim Jaeger: Ein jüdischer Artusritter. Studien zum jüdisch-deutschen "Widuwilt" ("Artushof") und zum "Wigalois" des Wirnt von Gravenberc (2000)

Bd 33: Ena Pedersen: Writer on the Run. German-Jewish Identity and the Experience of Exile in the Life and Work of Henry William Katz (2001)

Bd 34: Michael Mack: Anthropology as Memory. Elias Canetti's and Franz Baermann Steiner's Responses to the Shoah (2001)

Bd 35: Österreich-Konzeptionen und jüdisches Selbstverständnis. Identitäts-Transfigurationen im 19. und 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Hanni Mittelmann und Armin A. Wallas (2001)

Bd 36: Bettina Riedmann: "Ich bin Jude, Österreicher, Deutscher". Judentum in Arthur Schnitzlers Tagebüchern und Briefen (2002)

Bd 37: Elisabeth Albanis: German-Jewish Cultural Identity from 1900 to the Aftermath of the First World War. A Comparative Study of Moritz Goldstein, Julius Bab and Ernst Lissauer (2002)

Bd 38: Jüdische Identäten in Mitteleuropa. Literarische Modelle der Identitätskonstruktion. Hrsg. v. Armin A. Wallas (2002)

Bd 39: Saskia Schreuder: Würde im Widerspruch. Jüdische Erzählliteratur im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1938 (2002)

Bd 40: Jacques Darmaun: Thomas Mann, Deutschland und die Juden (2003)

Bd 41: Anatol Schenker: Der Jüdische Verlag, 1902-1938. Zwischen Aufbruch, Blüte und Vernichtung (2003)

Bd 42: Brigitte Dalinger: Quellenedition zur Geschichte des jüdischen Theaters in Wien (2003)

Bd 43: Placeless Topographies. Jewish Perspectives on the Literature of Exile. Edited by Bernhard Greiner (2003)

Bd 44: Rosenzweig als Leser. Kontextuelle Kommentare zum "Stern der Erlösung". Hrsg. v. Martin Brasser (2004)

Bd 45: Achim Jaeger, Wilhelm Terlau, Beate Wunsch: Positionierung und Selbstbehauptung. Debatten über den Ersten Zionistenkongreß, die 'Ostjudenfrage' und den Ersten Weltkrieg in der deutsch-jüdischen Presse. Hrsg. v. Hans Otto Horch (2003)

Bd 46: Confrontations / Accommodations. German-Jewish Literary and Cultural Relations from Heine to Wassermann. Edited by Mark H. Gelber (2004)

Bd 47: Elrud Ibsch: Die Shoah erzählt: Zeugnis und Experiment in der Literatur (2004)

Bd 48: Georg Hermann. Deutsch-jüdischer Schriftsteller und Journalist, 1871-1943. Hrsg. v. Godela Weiss-Sussex im Auftrag des Leo Baeck Instituts London (2004)

Bd 50: Kafka, Zionism, and Beyond. Edited by Mark H. Gelber (2004)

Bd 51: Rachel Heuberger. Aron Freimann und die Wissenschaft des Judentums (2004)

Bd 52: Jüdische Aspekte Jung-Wiens im Kulturkontext des "Fin de Siècle". Hrsg. v. Sarah Fraiman-Morris (2005)

Bd 53-55: Gabriele von Glasenapp / Hans Otto Horch: Ghettoliteratur. Eine Dokumentation zur deutsch-jüdischen Literaturgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (2005)

Bd 56: Gabriele von Glasenapp / Florian Krobb: Jüdische Geschichtsbilder aus Böhmen. Kommentierte Edition der historischen Erzählungen von Salomon Kohn (2005)

Bd 57: Manfred Voigts: Die deutsch-jüdische Symbiose (2006)

Bd 58: Nitsa Ben-Ari: Romanze mit der Vergangenheit. Der deutsch-jüdische historische Roman des 19. Jahrhunderts und seine Bedeutung für die Entstehung einer jüdischen Nationalliteratur (2006)

Bd 59: Michaela Wirtz: Patriotismus und Weltbürgertum (2006)

Bd 60: New Perspectives on Freud's "Moses and Monotheism". Edited by Ruth Ginsburg and Ilana Pardes (2006)

Bd 61: Ruth Oelze: Funkensuche. Soma Morgensterns Midrasch "Die Blutsäule" (2006)

Bd 62: Stefan Zweig Reconsidered. Ed. by Mark H. Gelber (2007)

Bd 63: Martina Willemsen: Fritz Mordechai Kaufmann und "Die Freistatt" (2007)

Bd 64: Mirjam Sieber: Paul Celans "Gespräch im Gebirg". Erinnerung an eine "versäumte Begegnung" (2007)

Bd 65: Martin A. Hainz: Entgöttertes Leid. Zur Lyrik Rose Ausländers unter Berücksichtigung der Poetologien von Theodor W. Adorno, Peter Szondi und Jacques Derrida (2008)

Bd 66: Elisabeth Jütten: Diskurse über Gerechtigkeit im Werk Jakob Wassermanns (2007)

Bd 67: Theodor Herzl: From Europe to Zion. Edited by Mark H. Gelber and Vivian Liska (2007)

Bd 68: Irene Fußl: 'Geschenke an Aufmerksame'. Hebräische Intertextualität und mystische Weltauffassung in der Lyrik Paul Celans (2008)

Bd 69: Petra S. Fiero: Zwischen Enthüllen und Verstecken. Eine Analyse von Barbara Honigmanns Prosawerk (2008)

Bd 70: Judenrollen. Darstellungsformen im europäischen Theater von der Restauration bis zur Zwischenkriegszeit. Hrsg. v. Hans-Peter Bayerdörfer und Jens Malte Fischer unter Mitarbeit von Frank Halbach (2008)

Bd 71:  Patricia Vahsen: Lesarten - Die Rezeption des Werks von Edgar Hilsenrath (2008)

Bd 72: Marco Puschner: Antisemitismus im Kontext der Politischen Romantik. Konstruktionen des "Deutschen" und des "Jüdischen" bei Arnim, Brentano und Saul Ascher (2008)

Bd 73: Karolin Machtans: Zwischen Wissenschaft und autobiographischem Projekt: Saul Friedländer und Ruth Klüger (2009)

Bd 74: Markus Malo: Behauptete Subjektivität. Eine Skizze zur deutschsprachigen jüdischen Autobiographie im 20. Jahrhundert (2009)

Bd 75: Gaelle Vassogne: Max Brod in Prag: Identität und Vermittlung (2009)

Bd 76: Populäres Judentum. Medien, Debatten, Lesestoffe. Hrsg. v. Christine Haug, Franziska Mayer und Madleen Podewski (2009)

Bd 77: Walter Mehring: Der Kaufmann von Berlin. Ein historisches Schauspiel aus der deutschen Inflation. Hrsg. und kommentiert v. Georg-Michael Schulz in Verb. mit Anna Lina Dux und Paul Reszke (2009)

Bd 78:Shylock nach dem Holocaust. Zur Geschichte einer deutschen Erinnerungsfigur. Hrsg. v. Zeno Ackermann und Sabine Schülting (2011)

Bd 79:Elke Dubbels: Figuren des Messianischen in Schriften deutsch-jüdischer Intellektueller 1900-1933 (2011)

Bd 80:Auf den Spuren der Schrift. Israelische Perspektiven einer internationalen Germanistik. Hrsg. von Christian Kohlross und Hanni Mittelmann (2011)

Bd 82:Joseph Roth. Europäisch-jüdischer Schriftsteller und österreichischer Universalist. Hrsg. v. Johann Georg Lughofer und Mira Miladinović (2011)

d) Bibliographie, Lexikonartikel

  1. Drei Dezennien "Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft". Eine Inhaltsübersicht über die Aufsätze und Rezensionen der Jahrgänge 1960-1989. - In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1989, S.146-158.
  2. Otto Abeles, Sophie von Adelung, Wolf Aichelburg. - In: Die Deutsche Literatur. Biographisches und bibliographisches Lexikon. Reihe VI: Die Deutsche Literatur zwischen 1890 und 1990. Hrsg. v. Norbert Oellers, Peter Pabisch, Ingrid Pergande, Erhard Schütz, Bernd Witte. Bern, Berlin, Frankfurt am Main, New York, Paris, Wien: Peter Lang 1992. Bd.1, S.34f., 204-207. Neuausgabe: Hrsg. v. Kurt Bartsch, Johann Holzner, Norbert Oellers, Peter Pabisch, Ingrid Pergande, Erhard Schütz, Bernd Witte. Redaktion: Walter Delabar. Abt. A: Autorenlexikon. Bd 1, Lieferung 6-9. Stuttgart Bad-Cannstatt: Frommann Holzboog 2003. Wolf von Aichelburg S.439-440.
  3. Neues Lexikon des Judentums. - Hrsg. v. Julius H. Schoeps. Gütersloh, München: Bertelsmann Lexikon Verlag 1992.
    Artikel: Comedian Harmonists (S.97), Film (mit Manfred Rüsel; S.146f.), Holocaust-Literatur (S.201/204), Kabarett (S.247f.), Shylock (S.422), jüdische Verlage (S.468f.); Jean Améry (S.31), Rose Ausländer (S.53/56), Jurek Becker (S.64), Michael Beer (S.64), Ferdinand Bruckner (S.82), Hilde Domin (S.122), Erich Fried (S.156), Ludwig Fulda (S.160), Ralph Giordano (S.169), Stefan Heym (S.196), Paul Heyse (S.196), Edgar Hilsenrath (S.198), Georg Hirschfeld (S.199), Mascha Kaléko (S.251), David Kalisch (S.251), Georg Kreisler (S.274), Günter Kunert (S.276), Gabriel Laub (S.282), Alfred Lichtenstein (S.288), Hans Mayer (S.306), Selma Meerbaum-Eisinger (S.308), Walter Mehring (S.308), Alfred Mombert (S.324), Alfred Neumann (S.337), Alfred Polgar (S.368), Marcel Reich-Ranicki (S.384f.), Joseph Roth (S.395), Nelly Sachs (S.402f.), Hilde Spiel (S.430), Ludwig Strauß (S.435), Gabriele Tergit (S.449), Jakob Wassermann (S.474), Peter Weiss (S.475), Stefan Zweig (S.496); Georg Brandes (S.79), Harry Kemelman (S.258), Ludwig Lewisohn (S.287), Bernard Malamud (S.301), Henry Roth (S.395), Philip Roth (S.395), Israel Zangwill (S.492).
  4. Literarischer Antijudaismus. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Neue Ausgabe. Freiburg: Herder Verlag. Bd 1 (1993), Sp.755.
  5. Kultur, Kunst, Musik, Literatur [der Juden]. Lexikon für Theologie und Kirche. Neue Ausgabe. Freiburg: Herder Verlag. Bd 5 (1996), Sp.1038-1040.
  6. Sachs, Nelly. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Neue Ausgabe. Freiburg: Herder Verlag. Bd 8 (1999), Sp.1415.
  7. Metzler Lexikon der deutsch-jüdischen Literatur. Jüdische Autorinnen und Autoren deutscher Sprache von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Hrsg. v. Andreas B. Kilcher. Stuttgart, Weimar: Metzler 2000.
    Artikel: Berthold Auerbach (S.19-23), Isachar Falkensohn Behr (mit Eva Varga; S.45-46), Alfred Döblin (S.113-117), Edgar Hilsenrath (S.249-252), Egon Erwin Kisch (S.312-314), Ephraim Moses Kuh (mit Eva Varga, S.356-358), Ludwig Strauß (S.557-558), Jakob Wassermann (S.594-599).
  8. [Mit Kerstin Rückwald:] Strauß, Ludwig. In: Internationales Germanistenlexikon 1800-1950. Hrsg. und eingeleitet v. Christoph König. Bearbeitet v. Birgit Wägenbaur [...]. Berlin, New York: Walter de Gruyter 2003, S.1827-1829.
  9. Metzler Autoren Lexikon. Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart. 3., aktualisierte und erweiterte Aufl. Hrsg. v. Bernd Lutz und Benedikt Jeßing. Stuttgart, Weimar: Metzler 2004.
    Artikel (wie unter 7.): Edgar Hilsenrath (S.330-332).
  10. Brody [Joseph Roth]. In: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig hrsg. v. Dan Diner. Bd 1. Stuttgart, Weimar: Metzler 2011, S.431-435.

e) Editionen

  1. Ludwig Strauß, Land Israel. Mit einem Nachwort von Hans Otto Horch. - Aachen: Rimbaud Verlag 1991. [Nachwort S.59-92].
  2. Hans Rosenthal: Gullivers fünfte Reise nach der fabelhaften Insel Palina. Mit einer Einführung in Leben und Werk eines verschollenen deutsch-jüdischen Dichters. - In: Deutsch-jüdische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Hrsg. v. Ludger Heid u. Joachim H. Knoll. Stuttgart, Bonn: Burg Verlag 1992. (= Studien zur Geistesgeschichte Bd 15). S.381-424 [Einführung S.381-392].
  3. [Hrsg. in Verb. mit Till Schicketanz:] Alfred Döblin: Schriften zu jüdischen Fragen. - Solothurn u. Düsseldorf: Walter-Verlag 1995. (= Alfred Döblin Ausgewählte Werke in Einzelbänden. Hrsg. v. Antony W. Riley). Taschenbuchausgabe: München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1997. (= dtv 12454).
  4. Tuvia Rübner: Granatapfel. Frühe Gedichte. Mit einem Nachwort von Hans Otto Horch. - Aachen: Rimbaud Verlag 1995. [Nachwort S.50-61].
  5. Moshe Israel: Wähle, sagt mir die Erinnerung. Juden und Deutsche in einer Kleinstadt der dreißiger Jahre. Mit einer Einführung von Hans Otto Horch und Till Schicketanz. Erkelenz: Altius 1996.
  6. [Hrsg. mit Tuvia Rübner:] Ludwig Strauß: Gesammelte Werke in vier Bänden. - Göttingen: Wallstein Verlag. (= Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt; 73. Veröffentlichung).
    Bd 1: Prosa und Übertragungen. Hrsg. v. Hans Otto Horch. 1998.
    Bd 2: Wissenschaftliche Prosa. Hrsg. v. Tuvia Rübner. 1998.
    Bd 3/1 und 3/2: Lyrik und Übertragungen. Hrsg. v. Tuvia Rübner. 2000.
    Bd 4: Dramen, Epen, Vermischte Schriften Hrsg. v. Hans Otto Horch. 2001.

f) Rezensionen

 1.  Größere Rezensionen

Hölderlin zum 200. Geburtstag. Zur Ausstellung im Schiller-Nationalmuseum. [Ausstellung und Katalog von Werner Volke, Marbach 1970] (Marbacher Zeitung, 2. April 1970).

Hanns-Peter Reisner: Literatur unter der Zensur. Die politische Lyrik des Vormärz. 1975. (Heine Jahrbuch 17, 1978, S.284-286).

Florian Vaßen (Hrsg.): Restauration, Vormärz und 48er Revolution. 1975. (Heine Jahrbuch 17, 1978, S.287-290).

Karin Wirschem: Die Suche des bürgerlichen Individuums nach seiner Bestimmung. 1986. (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1986, S.264-267).

Jost Hermand (Hrsg.): Geschichten aus dem Ghetto. 1987. (Arbitrium 1988 S.308-311).

Stéphane Moses u. Albrecht Schöne (Hrsg.): Juden in der deutschen Literatur. 2. Aufl. 1987. (Heine Jahrbuch 27, 1988, S.202-205).

Gert Mattenklott u.a. (Hrsg.): Deutsche Briefe 1750-1950. 1988. (Augustin News Aachen 2/1989 S.24).

Klaus Weimar: Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft. 1989. (Augustin News Aachen 4/1989 S.24-25).

Dietz Bering: Der Name als Stigma. Antisemitismus im deutschen Alltag. 1987. (Arbitrium 3/1989 S.328-331).

Margarita Pazi (Hrsg.): Max Brod, 1987. (Zsch. f. dt. Philologie 108, 1989, H.2, S.300-304).

Wilhelm Hasenclever: Reden und Schriften. 1989. (Augustin News Aachen 2/1990 S.23).

Manfred Durzak u. Hartmut Steinecke (Hrsg.): Zwischen Freund Hein und Freund Heine: Peter Rühmkorf. Studien zu seinem Werk. 1989. (Zsch. f. dt. Philologie 109, 1990, H.4, S.628-631).

Franz Kafka: Kritische Werkausgabe des Fischer Verlags. 1982ff. (Augustin News Aachen 4/1990 S.8-9).

Ludwig Strauß: Das verpaßte Verbrechen. 1990. (Deutschlandfunk, 11.05.1991, 16.10 - 16.30 Uhr).

Gustav Kars: Das Bild des Juden in der deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. 1988. (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1991 S.160-165).

Albrecht Koschorke: Leopold von Sacher-Masoch. 1988. (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1991 S.208-211).

Mark Lehrer: Intellektuelle Aporie und literarische Originalität. 1991. (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1992 S.214-217).

Walter Grab: Der deutsche Weg der Judenemanzipation 1789-1938. 1991. (Heine Jahrbuch 32, 1993, S.187-188).

Walter Grab: Heinrich Heine als politischer Dichter. Überarb. u. erw. Aufl. 1992. (Heine Jahrbuch 32, 1993, S.189).

Stefan Rohrbacher u. Michael Schmidt: Judenbilder. Kulturgeschichte antijüdischer Mythen und antisemitischer Vorurteile. 1991. (Heine Jahrbuch 32, 1993, S.203-205).

Probleme einer deutsch-jüdischen Literaturgeschichte. Kritische Anmerkungen zu der Überblicks-Studie 'Juden in der deutschen Literatur' von Hans J. Schütz. [1992]. (ASCHKENAS. Zsch. für Geschichte und Kultur der Juden 3.Jg., 1/1993, S.291-295).

Wären die Wände zwischen uns aus Glas. [...] Jüdische Lyrik aus Österreich. [...] Hrsg. v. Peter Daniel, Johannes Diethart, Herbert Kuhner. 1992. (ASCHKENAS 3.Jg., 1/1993, S.376-377).

Karlheinz Rossbacher: Literatur und Liberalismus. Zur Kultur der Ringstraßenzeit in Wien. 1992. (SPRACHKUNST. Beiträge z. Literaturwiss. 24, 1993, 1. Halbbd, S.166-171).

Das Glück der Eintagsfliegen. Jude, Österreicher, deutscher Dichter: Richard Beer-Hofmann in einer großen Neuausgabe. [Werkausgabe Bd 2: Novellen. Igel Verlag, Paderborn. 1993]. (Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr 106, 7. Mai 1994, Literatur).

[Sammelrezension:] N. O. Body: Aus eines Mannes Mädchenjahren. 1993. - Micha Josef Bin Gorion: Der Born Judas. [Neuausgabe 1993]. - Lessings Nathan. Hrsg. v. Helmut Göbel. 1993. - Ludwig Börne: Spiegelbild des Lebens. Hrsg. v. Marcel Reich-Ranicki. 1993. - Sander L. Gilman: Jüdischer Selbsthaß. [Dt. Ausgabe 1993]. (ASCHKENAS 5. Jg., 1/1995, S.240-243).

Paul Celan - Nelly Sachs. Briefwechsel. Hrsg. v. Barbara Wiedemann. 1993. (ASCHKENAS 5. Jg., 1/1995, S.246f.).

Leben in der Minderheit. Jüdische Zeugnisse in deutscher Literatur. Hrsg. v. Franz Hebel. 1994. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.509).

[Sammelrezension:] Giuliano Baioni: Kafka - Literatur und Judentum. [Dt. Ausgabe 1994]. - David Bronssen: Joseph Roth [Gek. dt. Ausgabe 1993]. - Heinz Lunzer u. Victoria Lunzer-Talos: Joseph Roth. 1994. - Birgit R. Erdle: Antlitz - Mord - Gesetz. Figuren des Anderen bei Gertrud Kolmar und Emmanuel Lévinas. 1994. - Michael Braun: Exil und Engagement. Untersuchungen zur Lyrik und Poetik Hilde Domins. 1993. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.510-512).

[Sammelrezension:] Theodor W. Adorno / Walter Benjamin: Briefwechsel. 1994. - Klaus Garber: Zum Bilde Walter Benjamins. 1992. - Stéphane Moses: Der Engel der Geschichte. [Dt. Ausgabe 1994]. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.512-514).

[Sammelrezension:] Moses Mendelssohn: Briefwechsel (1761-1785). 1994. - Eva J. Engel: Ausgewählte Schriften. 1994. - Aaron Isaak: Lebenserinnerungen. 1994. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.531f.).

Die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus aus Köln. Gedenkbuch. 1995. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.548).

Die Israelitische Synagogengemeinde zu Aachen 1801-1942. Bearb. v. Herbert Lepper. 1994. (ASCHKENAS 5. Jg., 2/1995, S.563f.).

Peter Sprengel: Scheunenviertel-Theater. 1995. (Germanisch-romanische Monatsschrift N.F. 46, 1996, H.2, S.239-242).

[Sammelrezension:] Rachel Jacobowicz: Jews and Gentiles [im frühen 19. Jh.]. 1992. - Hans-Joachim Neubauer: Judenfiguren. Drama und Theater im frühen 19. Jh. 1994. - Peter Uwe Hohendahl/Sander L. Gilman (Hrsg.): Heinrich Heine and the Occident. 1991. - Christian Thommen: Jeremias Gotthelf und die Juden. 1991. - Maria Klanska: Aus dem Schtetl in die Welt. Ostjüd. Autobiographien. 1994. (ASCHKENAS 6. Jg., 1/1996, S.223-226).

[Sammelrezension:] Günter Helmes/Michael M. Schardt/Andreas Thomasberger (Hrsg.): Große Richard Beer-Hofmann-Ausgabe. Bd 2. 1993. - Sören Eberhardt: Der zerbrochene Spiegel. [...] Richard Beer-Hofmanns 'Novellen'. 1993. - Anton Mayer: Richard Beer-Hofmann [...]. 1993. - Ulrike Peters: Richard Beer-Hofmann. Zum jüdischen Selbstverständnis [...]. 1992. (ASCHKENAS 6. Jg., 1/1996, S.226-228).

[Sammelrezension:] Peter Schünemann (Hrsg.): Jüdisches Erzählen. 1993. - John Gross: Shylock. 1992. - Georg Langenhorst: Hiob unser Zeitgenosse. Die literarische Hiob-Rezeption im 20. Jh. 1994. (ASCHKENAS 6. Jg., 1/1996, S.228-230).

[Sammelrezension:] Gunnar Och. Imago judaica. Juden und Judentum im Spiegel der deutschen Literatur 1750-1812. 1995. - Peter Sprengel: Scheunenviertel-Theater. 1995. (ASCHKENAS 6. Jg., 1/1996, S.230-232).

[Sammelrezension:] Carsten Schlingmann: Franz Kafka. Literaturwissen. 1995. - Joachim Schlör (Hrsg.): Wenn ich dein vergesse, Jerusalem. 1995. - Mona Körte/Robert Stockhammer (Hrsg.): Ahasvers Spur. 1995. (ASCHKENAS 6. Jg., 1/1996, S.232-233).

Gunnar Och: Imago judaica. Juden und Judentum im Spiegel der deutschen Literatur 1750-1812. 1995. (Sprachkunst. Beiträge z. Literaturwiss. 27, 1996, 2. Halbbd, S.367-374).

A. Bernstein: Ghettogeschichten. Hrsg. v. Julius H. Schoeps. 1994. (ASCHKENAS 6. Jg., 2/1997, S.553-554).

[Sammelrezension:] Gegenbilder und Vorurteil. Hrsg. v. Renate Heuer u. Ralph-Rainer Wuthenow. 1995. - Heather Valencia: Else Lasker-Schüler und Abraham Nochem Stenzel. 1995. (ASCHKENAS 6. Jg., 2/1997, S.557-559).

[Sammelrezension:] Jakob Wassermann: Die Juden von Zirndorf. Mit einem Nachw. v. Gunnar Och. 1995. - Rudolf Koester: Jakob Wassermann. 1996. - Soma Morgenstern: Joseph Roths Flucht und Ende. 1994. - Cilly Helfrich: Rose Ausländer. 1995. - Brücken über dem Abgrund. Festschrift für Harry Zohn. Hrsg. v. Amy Colin u. Elisabeth Strenger. 1994. - Ruth Klüger: Von hoher und niedriger Literatur. 1996. - Jens Richter: Rabbi Löw aus Libowicz. 1994. (ASCHKENAS 6. Jg., 2/1997, S.559-563).

[Sammelrezension:] Ernst Loewy: Zwischen den Stühlen. 1995. - Monika Plessner: Die Argonauten auf Long Island. 1995. - Dorit Bader Whiteman: Die Entwurzelten. 1995. - Prive Friedjung: Die Erinnerungen einer jüdischen Kommunistin aus der Bukowina. 1995. (ASCHKENAS 6. Jg., 2/1997, S.563-566).

Armin A. Wallas: Zeitschriften und Anthologien des Expressionismus in Österreich. Analytische Bibliographie und Register. 1995. (ASCHKENAS 6. Jg., 2/1997, S.566-567).

Manfred Voigts: Jüdischer Messianismus und Geschichte. Ein Grundriß. 1994. (ASCHKENAS 7. Jg., 1/1997, S.211-212).

[Sammelrezension:] Simon Kronberg: Werke. 1993. - Armin A. Wallas: Albert Ehrenstein. 1994. (ASCHKENAS 7. Jg., 2/1998, S.519-521).

[Sammelrezension:] Heiko Haumann u.a.: Katalog der Basler Ausstellung zur Gründung des Judenstaats. 1997. - Christoph Schulte: Max Nordau. 1997. (ASCHKENAS 7. Jg., 2/1998, S.530-532).

Matthias Richter: Die Sprache jüdischer Figuren in der deutschen Literatur (1750-1933). (Arbitrium 1/1998, S.30-33).

Klaus L. Berghahn (Hrsg.): The German-Jewish Dialogue Reconsidered. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.208-209).

[Sammelrezension:] Leopold Kompert: Der Dorfgeher. 1997. - Günther A. Höfler u. Ingrid Spörk (Hrsg.): Der Dorfgeher. Ghettogeschichten. 1997. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.211-212).

[Sammelrezension:] Joseph Roth: Reise nach Russland. 1995. - Joseph Roth: Briefe aus Deutschland. 1997. - Soma Morgenstern: Funken im Abgrund. 1996. - Soma Morgenstern: Die Blutsäule. 1997. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.212-215).

[Sammelrezension:] Marie Haller-Nevermann: Jude und Judentum im Werk Anna Seghers'. 1997. - Petra S. Fiero: Schreiben gegen Schweigen: Grenzerfahrungen in Jean Amérys autobiographischem Werk. 1997. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.217-219).

Josef Billen (Hrsg.): Feuerharfe. Deutsche Gedichte jüdischer Autoren des 20. Jhs. 1997. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.219-220).

Hai und Topsy Frankl: Wenn der Rabbi singt. Jiddische Lieder. 1996. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.221).

Ernst Loewy: Jugend in Palästina. 1997. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.225-226).

Steven Nyole Fuller: The Nazis' Literary Grandfather. Adolf Bartels and Cultural Extremism. 1996. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.252-254).

Edda Ziegler unter Mitarb. v. Gotthard Erler: Theodor Fontane. 1996. (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 1998, S.184-190).

Michael Fleischer: "Kommen Sie, Cohn." Fontane und die "Judenfrage". 1998. (Fontane Blätter 67, 1999, S.135-141).

Birgit Lermen/Michael Braun: Hilde Domin. 1997. – Nelly Sachs. 1998. (ASCHKENAS 8. Jg., 1/1998, S.252-254).

Encyclopaedia Judaica, CD-ROM-Edition Version 1.0. 1997. (ASCHKENAS 9. Jg., 1/1999, S.236-238).

Henry A. Lea: Wolfgang Hildesheimers Weg als Jude und Deutscher. 1997. (Exilforschung Bd 17, 1999, S.259-262).

Dieter Lamping: Von Kafka bis Celan. Jüdischer Diskurs in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. (Arbitrium 3/1999, S.335-338).

[Sammelrezension:] Steven Beller: Herzl. 1996. - Joanna Nittenberg (Hrsg.), Wandlungen und Brüche. Von Herzls "Welt" zur "Illustrierten Neuen Welt" (ASCHKENAS 9. Jg., 2/1999, S.548-550).

Siegbert Wolf (Hrsg.): Jüdisches Städtebild Frankfurt am Main. 1996. (ASCHKENAS 9. Jg., 2/1999, S.550).

Robert Streibel (Hrsg.): Eugenie Schwarzwald und ihr Kreis. 1996. (ASCHKENAS 9. Jg., 2/1999, S.553-554).

Ingrid Wiltmann (Hrsg.): Nur Ewigkeit ist kein Exil. Lebensgeschichten aus Israel. 1997. Kurzfassung 1998. – Jüdisches Leben in Deutschland. Siebzehn Gespräche. 1999. (ASCHKENAS 9. Jg., 2/1999, S.555-556).

Peter Sprengel/Gregor Streim: Berliner und Wiener Moderne. 1998. (Arbitrium 2/2000, S.218-222).

Martin Gubser, Literarischer Antisemitismus. 1998. (Aschkenas 10. Jg. 2/2000, S.549-553)

[Sammelrezension:] Dietmar Goltschnigg, Die Fackel ins wunde Herz. Kraus über Heine. 2000. – Kirsten Steffen, Martin Beradt. 1999. (Aschkenas 10. Jg. 2/2000, S.553-554).

[Sammelrezension:] Leopold Kompert, Die Kinder des Randars. 1998. – Ludwig Winder, Geschichte meines Vaters. 2000. – Gertrud Kolmar, Briefe. 1997. (Aschkenas 10. Jg. 2/2000, S.554-555).

[Sammelrezension:] Veröffentlichungen des Rimbaud Verlags Aachen aus dem Bereich der deutsch-jüdischen Literatur(Aschkenas 10. Jg. 2/2000, S.556-557).

Martina Vordermayer, Antisemitismus und Judentum bei Clemens Brentano. 1999. (Arbitrium 3/2000, S.331-334.

[Sammelrezension:] Johanna Woltmann, Gertrud Kolmar. 1995. – Monika Shafi, Gertrud Kolmar. 1995. Gudrun Jäger, Gertrud Kolmar. 1998. – Karin Lorenz-Lindemann (Hrsg.), Gertrud Kolmar. 1996. – Chryssoula Kambas (Hrsg.), Gertrud Kolmar. 1998. (Aschkenas 11. Jg. 1/2001, S.300-303).

Annette Jael Lehmann, Im Zeichen der Shoah. Aspekte der Dichtungs- und Sprachkrise bei Rose Ausländer und Nelly Sachs. 1999 (Aschkenas 11. Jg. 1/2001, S.303-304).

Heidrun Ehrke-Rotermund / Erwin Rotermund, Zwischenreiche und Gegenwelten. 1999 (Aschkenas 11. Jg. 1/2001, S.310-311).

Daniel Hoffmann (Hrsg.), Handbuch zur deutsch-jüdischen Literatur des 20. Jahrhunderts. 2002 (Arbitrium 2/2002, S.225-232).

"Mährischen Volkes Weisen". Das Olmützer "Lexikon deutschmährischer Autoren" (Aschkenas 13. Jg. 2/2003, S.531-534).

"und alles war ihm Opfertod: Erinnern". Eine Rezension und ein Nachruf – Armin A. Wallas in memoriam (Aschkenas 13. Jg. 2/2003, S.549-554).

Florian Krobb (Hrsg.), 150 Jahre 'Soll und Haben'. 2005 (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 2006, S.194-199).

Im Zeichen der Mnemosyne. Über einige Neuerscheinungen zur Erinnerungskultur und zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte. (Aschkenas 15. Jg. 2/2005, S.225-241).

Deutsch-jüdische Weltliteratur. Neue Dokumentationen und Handbücher zu Heinrich Heine, Franz Kafka und Paul Celan. (Aschkenas 17. Jg. 1/2007, S.273-283).

Weg ohne Ende? Zur Neuedition der Werke Gerson Sterns. (Aschkenas 17. Jg. 1/2007, S.285-289). 

Friederike Reents (Hrsg.), Gottfried Benns Modernität. 2007 (Benn Forum. Beiträge zur literarischen Moderne. Bd 1, 2008/2009, S.169-174).

Anike Rössig, Juden und andere Tunnelianer 2008 (Fontane Blätter 87, 2009, S.82-85).

Charlotte Jolles. Ein Leben für Fontane. 2010 (Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 2011, S.215-219.

Katarzyna Norkowska: Ein vereinnahmter Klassiker? Das Goethe-Bild im Werk Gottfried Benns. 2009 Benn Forum. Beiträge zur literarischen Moderne. Bd 2, 2010/2011, S.159-162).

 2.  Kleinere Rezensionen in "Germanistik"

Helga Stegemann: Studien zu Alfred Döblins Bildlichkeit. 1978. (1979,2/3 Nr 3667).

Henrietta S. Schoonover: The humorous and grotesque elements in Döblin's Berlin Alexanderplatz. 1977. (1980,3/4 Nr 5982).

Dieter Liewerscheidt: Gottfried Benns Lyrik. 1980. (1981,3/4 Nr 6479).

Jürgen Schröder: Gottfried Benn. Poesie und Sozialisation. 1978. (1981,3/4 Nr 6480).

Siegmund Kaznelson (Hrsg.): Jüdisches Schicksal in deutschen Gedichten. 1980. (1982/4 Nr 5832).

Michael Schneider: Geschichte als Gestalt. [...] Gustav Freytags Roman 'Soll und Haben'. 1980. (1982/4 Nr 6495).

Roy F. Allen: German expressionist poetry. 1979. (1982/4 Nr 6615).

Herbert Tiefenbacher: Textstrukturen des Entwicklungs- und Bildungsromans. 1982. (1982/4 Nr 6667).

Jan Knopf (Hrsg.): Alltages-Ordnung. Ein Querschnitt durch den alten Volkskalender. 1982. (1983,3/4 Nr 7162).

Erich Huber-Thoma: Die triadische Struktur in der Lyrik Gottfried Benns. 1983. (1985/3 Nr 4416).

Peter Bekes, Michael Bielefeld: Peter Rühmkorf. 1982. (1985/4 Nr 7087).

Herbert Uerlings: Die Gedichte Peter Rühmkorfs. 1984. (1985/4 Nr 7088).

Helmut Ahrens: Das Leben des Romanautors, Dichters und Journalisten Theodor Fontane. 1985. (1986/1 Nr 983).

Peter Rühmkorf: Strömungslehre I. Poesie. 1978. (1986/1 Nr 1316).

Edith Ihekweazu: Peter Rühmkorf. Bibliografie. Essay zur Poetik. 1984. (1986/1 Nr 1318).

Gottfried Willems: Großstadt- und Bewußtseinspoesie. Über Realismus in der modernen Lyrik, insbes. im lyrischen Spätwerk Gottfried Benns und in der deutschen Lyrik seit 1965. 1981. (1986/2 Nr 2956).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 1, 2. 1986. (1986/3 Nr 4546).

Lion Feuchtwanger, Arnold Zweig: Briefwechsel. 1984. (1987,2/3 Nr 4706).

Jakob Wassermann: Deutscher und Jude. Reden und Schriften 1904-1933. 1984. (1987,2/3 Nr 5307).

Margit Frank: Das Bild des Juden in der deutschen Literatur im Wandel der Zeitgeschichte. 1987. (1987/4 Nr 6028).

Peter Por: Das Bild in der Lyrik des Jugendstils. 1983. (1987/4 Nr 6780).

Dietz Bering: Der Name als Stigma. Antisemitismus im deutschen Alltag. 1987. (1988/1 Nr 554).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 3. 1987. (1988/1 Nr 1417).

Nancy A. Kaiser: Social integration and narrative structure. Patterns of realism in Auerbach, Freytag, Fontane, and Raabe. 1986. (1988/2 Nr 3405).

Thomas Scheuffelen: Berthold Auerbach. 1986. (1988/2 Nr 3409).

Richard Humphrey: The historical novel as philosophy of history. 3 German contributions: Alexis, Fontane, Döblin. 1986. (1988/3 Nr 4641).

Alan Bance: Theodor Fontane: the major novels. 1982. (1988/3 Nr 5184).

Claus Holz: Flucht aus der Wirklichkeit. 'Die Ahnen' von Gustav Freytag. 1983. (1988/3 Nr 5189).

Paul Raabe: Gottfried Benn in Hannover. 1986. (1988/3 Nr 5387).

Jakob van Hoddis: Dichtungen und Briefe. 1987. (1988/3 Nr 5499).

Volker Dahm: Das jüdische Buch im Dritten Reich. 1979/82. (1988/3 Nr 5719).

Christiane Deußen: Erinnerung als Rechtfertigung. Autobiographien nach 1945. Gottfried Benn - Hans Carossa - Arnolt Bronnen. 1987. (1988/4 Nr 6903).

Wilfried W. Dickhoff: Zur Hermeneutik des Schweigens. Ein Versuch über das Imaginäre bei Gottfried Benn. 2. Aufl. 1987. (1988/4 Nr 7018).

Corona Schmiele: Die lyrische Frage bei Gottfried Benn. 1985. (1988/4 Nr 7020).

Hans-Jürgen Schmelzer: Der junge Fontane. 1987. (1989/2 Nr 3104).

Gustav Kars: Das Bild des Juden in der deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. 1988. (1989/3 Nr 4388).

Jean M. Chick: Form as expression. A study of the lyric poetry written between 1910 and 1915 by Lasker-Schüler, Stramm, Stadler, Benn, and Heym. 1988. (1989/3 Nr 5365).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 4. 1989. (1989/4 Nr 7576).

Irmgard Roebling: Wilhelm Raabes doppelte Buchführung. 1988. (1990/3 Nr 4627).

Alexandra Birkert: Das Goldene Tor. Alfred Döblins Nachkriegszeitschrift. 1989. (1990/3 Nr 4712).

Heinrich Böll: Schriften und Reden 1952-1985. 1985. (1990/3 Nr 4759).

Ludwig Fulda: Briefwechsel. 1882-1939. 1988. (1990/3 Nr 4814).

Paul Mühsam: Ich bin ein Mensch gewesen. Lebenserinnerungen. 1989. (1990/3 Nr 4924).

Alfred Polgar: Kleine Schriften. 6 Bde. 1982-90. (1990/3 Nr 4937).

Luise Berg-Ehlers: Theodor Fontane und die Literaturkritik. 1990. (1990/4 Nr 6425).

Martin Buber / Ludwig Strauß: Briefwechsel 1913-1953. 1990. (1990/4 Nr 6715).

Jakob Julius David: Verstörte Zeit. Erzählungen. 1990. (1991/1 Nr 1211).

Hans-Martin Kirn: Das Bild vom Juden im Deutschland des frühen 16. Jhs, dargestellt an den Schriften Johannes Pfefferkorns. 1989. (1991/2 Nr 2594).

Hans-Peter Ecker: Poetisierung als Kritik. Stefan Heyms Neugestaltung der Erzählung vom Ewigen Juden. 1987. (1991/2 Nr 3364).

Alfred Lichtenstein: Dichtungen. 1989. (1991/2 Nr 3461).

Georg Hermann: Unvorhanden und stumm, doch zu Menschen noch reden. Briefe aus dem Exil. 1991. (1991/3,4 Nr 6316).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 5. 1991. (1992/2 Nr 4058).

Hans J. Schütz: Juden in der deutschen Literatur. Eine deutsch-jüdische Literaturgeschichte im Überblick. 1992. (1992/3,4 Nr 5973).

'Roter Verschwörerwinkel' am 'Grünen Weg'. Der 'Uracher Kreis' Karl Raichles: Sommerfrische für Revolutionäre des Worts 1918-1931. 1991. (1992/3,4 Nr 7056).

Albert Ehrenstein: Werke. Bd 1, 1989, Bd 2, 1991. (1992/3,4 Nr 7286).

Dirk Krüger: Die deutsch-jüdische Kinder- und Jugendbuchautorin Ruth Rewald und die Kinder- und Jugendliteratur im Exil. 1990. (1992/3,4 Nr 7720).

Der elektronische Literaturbericht [...]. Hrsg. v. Friedrich Knilli u. Reiner Matzker. 1991. (1993/2,3 Nr 2473).

Eckhardt Meyer-Krentler: Edition & EDV. 1992. (1993/2,3 Nr 3334).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Bd 2 Novellen. 1993. (1993/4 Nr 7401).

Martina Schwanke: Name und Namengebung bei Goethe. Computergestützte Studien zu epischen Werken. 1992. (1994/2 Nr 3346).

Sören Eberhardt: Der zerbrochene Spiegel. [über Richard Beer-Hofmanns 'Novellen']. 1993. (1994/2 Nr 3665).

Ulrike Peters: Richard Beer-Hofmann. 1993. (1994/2 Nr 3667).

Hermann Hakel: Der unheilbare Wahn. Denkprozesse. 1993. (1994/3,4 Nr 5996).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Bd 3 Der Tod Georgs, Bd 4 Der Graf von Charolais, Bd 6 Paula. 1994. (1995/2 Nr 3314).

Gustav Freytag: Briefe an die Verlegerfamilie Hirzel. Bd 1. 1994. (1995/3 Nr 5462).

Michael André Bernstein: Foregone conclusions. Against apocalyptic history. 1994. (1996/1 Nr 803).

Sol Liptzin: Arthur Schnitzler. 1995 [1932]. (1996/1 Nr 2257).

Gustav Freytag: Briefe an die Verlegerfamilie Hirzel. Bd 2. 1995. (1996/2 Nr 3862).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Bd 5 Die Historie von König David. 1996. (1996/2 Nr 4095).

Albert Ehrenstein: Werke. Bd 3,1 und 3,2, 1995. (1996/2 Nr 4200).

Ludwig Winder: Hugo. Tragödie eines Knaben. Gesammelte Erzählungen. 1995. (1997/1 Nr 1849).

Sander L. Gilman: Smart Jews. 1996. (1997/2 Nr 2497).

Georg Hermann: Werke und Briefe. Bd 4, 5 (1997), 12, 14 (1996). (1997,3/4 Nr 7135).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/4, 8; 3/4, 5. (1997,3/4 Nr 7510).

Dagmar C.G. Lorenz: Keepers of the Motherland. German texts by Jewish women writers. 1997. (1998,3/4 Nr 5782).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Bd 1.1998. (1998,3/4 Nr 6640).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/1, 3/2  (1998,3/4 Nr 6943).

Hugo Aust: Theodor Fontane. Ein Studienbuch. 1998. (2000,1 Nr 1324).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Bd 7 (Briefe). 1999. (2000,1 Nr 1464).

Wilhelm von Sternburg: Arnold Zweig. Die Biographie. 1998. (2000,1 Nr 1643).

Michael Nagel: Das deutsch-jüdische Jugendbuch in der Diskussion. 1999. (2000,2 Nr 3091).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/3, 3/2 (2000,2 Nr 3584).

Sprache und Identität im Judentum. Hrsg. v. Karl E. Grözinger. 1998. (2000,3/4 Nr 4918).

Walter Hinck: Stationen der deutschen Lyrik. 2000. (2002, 1/2 Nr 1419).

Richard Beer-Hofmann: Werkausgabe Supplement Bd 2 Briefwechsel mit Paula. 2002. (2002, 1/2 Nr 2506).

Hermann Ungar: Sämtliche Werke Bd 1 (2001) und 2 (2002). (2002, 1/2 Nr 2829).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/5. 2001. (2002,1/2 Nr 2869).

Christian Grawe: "Der Zauber steckt immer im Detail". Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976-2002. 2002. (2003,1/2 Nr 2341).

Gottfried Benn: Briefe an Astrid Claes. 2002. (2003,1/2 Nr 2633).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 6. 2001. (2003/3,4 Nr 5998).

Gottfried Benn: Sämtliche Werke. Stuttgarter Ausgabe Bd 7,1-2. 2003. (2004/1,2 Nr 2600).

Klaus Schuhmann: Max Herrmann-Neiße. 2003. (2004/1,2 Nr 2757).

Mirjana Stancic: Manès Sperber. 2003. (2004/1,2 Nr 3634).

Albert Ehrenstein: Werke. Bd 4,1 und 4,2, 1997; 5, 2004. (2004,3/4 Nr 6246).

Georg Hermann: Werke und Briefe. Bd 1, 2, 3, 6, 7,1/2 1998, 8,1 2000, 8,2/3 2001. (2004,3/4 Nr 6287).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/6 2004. (2005,1/2 Nr 2957).

Markus Raith: Erzähltes Theater. 2004. (2005,3/4 Nr 6167).

Gottfried Benn: Briefe. Merkur. 2004. Limes Verlag. 2006. (2006,3/4 Nr 6039).

Arnold Zweig: Briefwechsel Arnold und Beatrice Zweig mit Ruth Klinger. 2005. (2006,3/4 Nr 6539).

Arnold Zweig: Berliner Ausgabe. Bd 1/2 2006 (2010, 51, Nr 2703).