Lehr- und Forschungsgebiet Germanistik/Mediävistik

Prof. Dr. Thomas Bein


Publikationen

a) Monographien

"Mit fremden Pegasusen pflügen". Untersuchungen zu Authentizitätsproblemen in mittelhochdeutscher Lyrik und Lyrikphilologie [Habil.schrift, Bonn 1995/96]. Berlin 1998 (Philologische Studien und Quellen, H. 150)

Germanistische Mediävistik. Eine Einführung. Berlin 1998 (Grundlagen der Germanistik Bd. 35)

[Herausgeber/Mitautor]: Walther von der Vogelweide. Textkritik und Edition. Herausgegeben von Thomas Bein.Berlin, New York 1999

[Herausgeber]: Walther‑Studien. Frankfurt/M., Berlin [usw.] [Peter Lang Verlag; 2‑Jahres‑Sammelschrift]
Bd. 1: Thomas Bein (Hrsg.): Walther von der Vogelweide. Beiträge zu Produktion, Edition und Rezeption. 2002
Bd. 2: Thomas Bein (Hrsg.): Walther verstehen ‑ Walther vermitteln. Neue Lektüren und didaktische Überlegungen. 2004

[Reihenherausgeber]: Kultur, Wissenschaft, Literatur. Beiträge zur Mittelalterforschung [Peter Lang Verlag]

Betreuer (Hg. und Redaktion) des Rahmenthemas “Überlieferungsgeschichte ‑ Textgeschichte ‑ Literaturgeschichte” im Jahrbuch für Internationale Germanistik

b) Aufsätze (Auswahl ab 1999)

* Fassungen, iudicium, editorische Praxis. In: Walther von der Vogelweide. Textkritik und Edition. Herausgegeben von Thomas Bein.Berlin, New York 1999, S. 72‑90

* Hartmann von Aue und Walther von Grieven im Kontext: Produktion, Rezeption, Edition. In: editio 12, 1998, S. 38‑54

* Zum ‚Autor' im mittelalterlichen Literaturbetrieb und im Diskurs der germanistischen Mediävistik. In: Fotis Jannidis, Gerhard Lauer, Matias Martinez, Simone Winko (Hgg.): Rückkehr des Autors. Zur Erneuerung eines umstrittenen Begriffs. Tübingen 1999, 303‑320.

* Walther und andere Lyriker im Rappoltsteiner Florilegium ‑ zum Spannungsfeld von Poetik, Textkritik und Edition. In: Mittelalterliche Lyrik: Probleme der Poetik. Hg. von Thomas Cramer und Ingrid Kasten. Berlin 1999, S. 169‑196

* Vorüberlegungen zu einem textkritischen Kommentar zur Walther‑Ausgabe von Christoph Cormeau. In: Edition und Interpretation. Neue Forschungsparadigmen zur mittelhochdeutschen Lyrik. Festschrift für Helmut Tervooren. Hg. von Johannes Spicker in Zusammenarbeit mit Susanne Fritsch, Gaby Herchert und Stefan Zeyen. Stuttgart 2000, 45‑56

* Bemerkungen zur Erschließung alt‑ und mittelhochdeutscher Texte durch neuhochdeutsche Übertragungen. In: editio 14, 2000, 29‑40

* Die mediävistische Edition und ihre Methoden. In: Text und Edition. Positionen und Perspektiven. Hg. von Rüdiger Nutt‑Kofoth, Bodo Plachta, H.T.M. van Vliet und Hermann Zwerschina. Berlin 2000, 81‑98

* ‚Parzival‘ zu zweit. Zu Formen und Typen literarischer Teamarbeit im deutschsprachigen Mittelalter. In: Literarische Zusammenarbeit. Hg. von Bodo Plachta. Tübingen 2001, 1‑15

* Zum Umgang mit handschriftlichen Autorzuweisungen: Bilanz und Vorschläge für eine literarhistoriographische Handhabe. In: Entstehung und Typen mittelalterlicher Lyrikhandschriften. Akten des Grazer Symposions 13. ‑ 17. Oktober 1999. Hg. von Anton Schwob und András Vizkelety unter Mitarbeit von Andrea Hofmeister‑Winter. [= Jb. f. Internationale Germanistik, Reihe A, Kongressberichte, Bd. 52]. Bern, Berlin [usw.] 2001, 15‑36

* ‚Neue Philologie‘ und neue Literarhistoriographie. In: Akten des X. Internationalen Germanistenkongresses Wien 2000. ‘Zeitenwende ‑ Die Germanistik auf dem Weg vom 20. ins 21. Jahrhundert'. Hg. von Peter Wiesinger [...]. Bd. 5. Mediävistik und Kulturwissenschaften. Betreut von Horst Wenzel [u.a.]. Mediävistik und Neue Philologie. Betreut von Peter Strohschneider [u.a.]. Bern, Berlin [usw.] 2002, 309‑315

* Frau Welt, Konrad von Würzburg und der Guter: Zum literarhistoriographischen Umgang mit weniger bekannten Autoren. In: “swer sînen vriunt behaltet, daz ist lobelîch". Festschrift für András Vizkelety zum 70. Geburtstag. Hg. von Márta Nagy und László Jónácsik in Zusammenarbeit mit Edit Madas und Gábor Sarbak. Budapest 2001, S. 105‑11

* Walther im Anhang? Zum Ton 102 (KLD 47.XIV, Werder gruoz von frowen munde) in Christoph Cormeaus Walther‑Ausgabe. In: Walther lesen. Interpretationen und Überlegungen zu Walther von der Vogelweide. Festschrift für Ursula Schulze zum 65. Geburtstag. Hg. von Volker Mertens und Ulrich Müller. Göppingen 2001, 195‑214.

* Textvarianz, Editionspraxis, Interpretation ‑ Überlegungen zur veränderten Mittelalterphilologie.In: Bodo Plachta / H.T.M. van Vliet (eds./Hrsg.): Perspectives of Scholarly Editing.Perspektiven der Textedition. Berlin 2002, S. 63‑80

* PC und Internet in altgermanistischer Forschung und Lehre. Erfahrungen und Desiderate. In: Georg Braungart, Karl Eibl, Fotis Jannidis (Hrsg.): Jahrbuch für Computerphilologie 3. Paderborn 2001, 9‑17.
‑> der Beitrag ist auch online veröffentlicht:
<computerphilologie.uni-muenchen.de/jg01/bein2.html> (seit 27. November 2001)

* Gesprächsprotokoll zweier Diskussionsrunden zur Bedeutung der ‚Neuen Medien‘ für die altgermanistische Forschung und Lehre. In:
<computerphilologie.uni-muenchen.de/jg01/bein1.html> (seit 27. November 2001)

* Germanistische Mediävistik und Neue Medien. In: www.germanistik2001.de. Vorträge des Erlanger Germanistentags. In Zusammenarbeit mit Petra Boden [...] hg. von Hartmut Kugler. 2 Bde., Bd. 2. Bielefeld 2002, 759‑767

* Anmerkungen zu digitalen Editionen alt‑ und mittelhochdeutscher Texte In: Altgermanistik und Neue Medien. Hg. von Ingrid Bennewitz [im Druck].

* In Vorbereitung: Die 15. Auflage der Lachmann‑Cormeau‑Ausgabe. In: Thomas Bein (Hrsg.): Walther von der Vogelweide. Beiträge zu Produktion, Edition und Rezeption. Frankfurt/M., Berlin [usw.] 2002 (= Walther‑Studien Bd. 1), 145‑150

* zusammen mit Beate Ripphausen und Elmar Willemsen: Ich bin niht niuwe ‑ Walther von der Vogelweide im www. In: Thomas Bein (Hrsg.): Walther von der Vogelweide. Beiträge zu Produktion, Edition und Rezeption. Frankfurt/M., Berlin [usw.] 2002 (= Walther‑Studien Bd. 1), 277‑304

* Praxis und Theorie der Literaturgeschichtsschreibung. In: Forschungsberichte zur Internationalen Germanistik. Germanistische Mediävistik. Hg. von Hans‑Jochen Schiewer unter Mitarbeit von Jochen Conzelmann. Teil 2. (Jahrbuch für Internationale Germanistik. Reihe C. Forschungsberichte. Bd. 6). Bern, Berlin [usw.] 2003, 9‑53

* Zur Thematisierung des Friedens in deutschsprachiger weltlicher Dichtung des Mittelalters. Ein Überblick. In: Pax. Beiträge zu Idee und Darstellung des Friedens. Hg. von Wolfgang Augustyn. München 2003, S. 301‑314

* Uns hât der winter geschadet über al (Walther L. 39,1, Cormeau 15): Über Textfassungen, Textgenesen und literaturwissenschaftliche Konsequenzen. In: Magister et amicus. Festschrift für Kurt Gärtner zum 65. Geburtstag. Hg. von Václav Bok und Frak Shaw. [Wien] 2003, S. 579‑599

* “die ächte lesart". Über mittelalterliche Texte und ihre Konstitutionen (am Beispiel Walthers von der Vogelweide). In: Text. Kritische Beiträge 9, 2004, 107‑123

* “echt kritisch": Zwei Jahrhunderte Klassiker‑Geschichte. Zum Wandel des Textkritik‑Begriffs in der Walther von der Vogelweide‑Philologie. In: Akten der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition (2004 Innsbruck; im Druck)

* Walther edieren ‑ zwischen Handschriftennähe und Rekonstruktion. In: editio. Beihefte (Berliner Tagung 2004, im Druck)

* Autor, Autorisation, Authentizität. Mediävistische Anmerkungen zur Begrifflichkeit. In: editio. Beihefte (Aachener Tagung 2002, im Druck)