Lehrstuhl für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
mit dem Schwerpunkt Wissensformen

Katharina A. Engler-Coldren, M.A.

 

Anschrift

Katharina A. Engler-Coldren, M.A.
Lehrstuhl für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
Eilfschornsteinstraße 15
52062 Aachen

Gebäude Kármán-Auditorium
Raum 204

Kontakt

Telefon: +49 241 80 96071
Telefax: +49 241 80 92158
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunde

Nach vorheriger Anmeldung per Email jeweils mittwochs von 13 bis 14 Uhr.

  • Erasmus-Beauftrage (Partnerschaften mit Gent, Udine, Opava und Reims)

Lebenslauf

2003: Abitur am Wolfgang-Ernst-Gymnasium, Büdingen (Oberhessen)

10/2003 – 07/2010: Magisterstudium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft und Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

09/2006 – 06/2007: Erasmusstudium an der Université Paris 8 Vincennes – St. Denis in Études en Danse (L3), Études théâtrales (M) und Philosophie (L3)

07/2010: Magistra Artium (M.A.) „mit Auszeichnung“ an der J. W. Goethe-Univ. Frankfurt mit der Magisterarbeit „Künstliche Körper bei Diderot, Kleist und Büchner. Die Trope der Puppe als Artikulation und Darstellungsmodus des Menschen“

10/08 – 09/13: freiberufliche Tätigkeit: Sprachunterricht in Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Business Englisch und Französisch; Theaterpädagogik; Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche, und vom Deutschen ins Englische; Transkriptionen von Audio-Material

10/2012 – 09/2013: Promotionsstudium der Deutschen Philologie an der Universität zu Köln

Seit 2013: Promotionsstudium der Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schlegel-Gradu­iertenschule für literaturwissenschaftliche Studien der Freie Universität Berlin mit einem Dissertationsprojekt zur Selbstbeherrschung im realistischen Roman des 19. Jahrhunderts (Gustave Flaubert, George Eliot, Theodor Fontane)

09/2015 – 03/2016: Forschungsaufenthalt an der Division of Literatures, Cultures and Languages der Stanford University mit einem Stipendium der der Stanford University in Rahmen des Direktaustauschs mit der FU Berlin

Seit 10/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Wissensformen der RWTH Aachen

Publikationen

Das Zurückbleiben des Eigentlichen. Theodor Fontanes Effi Briest und die Selbstbeherrschung. In: Anita Pavić Pintarić [u.a.] (Hgg.): Sprachliche Konstituierung der Identität durch Emotionalität. Tübingen: Narr, 2015, S. 160–172.

Gespenster, die mit Puppen spielen. Zum Phantasma der Identität in Diderots Paradoxe sur le comédien. In: Nebulosa. Zeitschrift für Sichtbarkeit und Sozialität, 3 (2013), S. 109–121.

Arbeitsschwerpunkte

  • Realistische Literatur in Deutschland und Frankreich
  • Dt. und frz. Literatur und Ästhetik im 18. und 19. Jahrhundert
  • Literatur und Theater
  • Literaturtheorie
  • Literatur und Wissen

https://www.germlit.rwth-aachen.de/administrator/index.php